Menu
Diverses 

Die schönsten DIY für die Kinderküche

Kinderküche nähen basteln häkeln
Heute stelle ich euch supersüße Ideen für die Spielküche vor, die ihr schnell und einfach nachmachen könnt. DIY für die Kinderküche von einigen tollen Bloggern, die ich euch natürlich auch verlinke.

DIY für die Kinderküche

Bei Schaumzucker findet ihr Nudeln to go, ein Projekt, das ich auch schon ewig mal nachmachen wollte. Aus orangenem Filz werden Nudelformen ausgeschnitten. Teilweise wird dazu eine Zackenschere benutzt. Danach werden die Nudeln in kleine Plastiktüten gefüllt und mit einer beschrifteten Pappe mit Tacker verschlossen.
Die lustigen Würstchen im Glas, die Getränkeflaschen und die feinen Pilze hat sich Klitzekleinchen ausgedacht. Die Würstchen sind mit Watte gefüllte Filzschläuche, die am Ende zusammengenäht werden. diese können dann mit einem beschrifteten Papier in einem Glas aufbewahrt werden.
Die Getränkeflaschen sind leere Actimelbecher, die oben mit Filz verdeckt und dann mit Papier beschriftet werden.
Die Pilze wurden aus dickem weißem Filz ausgeschnitten und dann mit einem braunen Filzstift angemalt.
Pommes mit Ketchup findet ihr bei Livingmaison. Auch diese sind aus Filz. Bei den Pommes klebt ihr einfach mehrere Schichten übereinander.
Stoffkontor hat kleine Topflappen genäht. Total süß sind die. Natürlich könnt ihr auch häkeln, wenn ihr wisst, wie das geht.
Die Häkel-Schokoküsse von Mama in Vollzeit finde ich auch prima, jetzt wo der Herbst da ist, habe ich auch wieder mehr Lust zum Häkeln.
Richtig viele Ideen für die Kinderküche gibt es bei Limmaland, bei denen ich die lustigen Kirschen gefunden habe. Rote Perlen aufgefädelt auf einem grünen Band.
DIY Ideen Kinderküche
Auch bei mir gab es in den letzten Jahren einiges zum Thema: Häkel-Donut, Häkel-Sushi, Häkel-Kekse, ein Tutorial für das Nähen von Teebeuteln und Süßes aus Bügelperlen.
Da muss doch jetzt was für euch dabei gewesen sein. Los geht’s, bald ist Weihnachten!