Menu
Häkeln

Häkel-Food #3: Kekse

Was ist das Schöne am Herbst und Winter? Man kann wieder ohne schlechtes Gewissen in der Wohnung abhängen und häkeln! Ich habe euch letztes Jahr schon meinen Donut und meine Sushis gezeigt, letzte Woche habe ich nun zwei Kekse gehäkelt. Aber Achtung, nicht zum Verzehr geeignet!

 

Häkelfood Kekse
Die Anleitung habe ich wieder aus dem Buch Deko-Häkel-Set, das auch für Anfänger geeignet ist, da zu Beginn des Buches alle Abkürzungen super erklärt werden.

 

Häkelfood Kekse
Das Häkeln habe ich mir übrigens einfach selbst mit Youtube-Videos beigebracht. Ist wirklich nicht schwer, probiert es mal aus.
Häkelfood Kekse
Die bunten Häkelnadeln hat mir mein Mann mal geschenkt. Ich liebe sie, so macht das Häkeln doch gleich noch viel mehr Spaß.
Häkelfood Kekse

 

18 Comments

  • bel la
    28. Oktober 2014 at 08:24

    ach sind die süssss♥
    sowelche hätte ich auch gerne..
    LG
    bella

  • Charlie von Häkelstern
    28. Oktober 2014 at 10:35

    Echt witzig geworden;-)
    Viele Grüße Charlie

  • HELLO MiME!
    28. Oktober 2014 at 10:17

    Ohhhh! Wie süss sind die denn! Zum Vernaschen! Dein Keks und der Amerikaner gefallen mir irre gut! Du musst unbedingt weiter häkeln und noch mehr "backen"…
    Ganz liebe Grüße und eine schöne Woche dir… Michaela 🙂

  • Kerstin
    28. Oktober 2014 at 13:03

    Ich war ja schon großer Fan deines Sushis und die Kekse sind auch fantastisch. Da würde das neuerdings-Apfel-Krümelmonster sicher sofort einen Rückfall bekommen…
    LG Kerstin

  • Doris Kkk
    28. Oktober 2014 at 13:47

    Die sind sooooo schön!!!
    LG Doris von wiesennaht

  • fraupmachtkopfsalat
    28. Oktober 2014 at 13:51

    Echt total süss! Ich stricke zwar lieber, aber habe auch immer schon ein Auge auf so kleine "Niedlichkeiten" geworfen…man kann da ja soooo viel machen *.* muss gleich mal in deinen anderen Werken stöbern…LG Frau P.

  • Lara-Elain
    28. Oktober 2014 at 15:36

    Im wahrsten Sinne des Wortes zuckersüß! Ich habe mich noch nicht an Amigurumi getraut, aber das kommt noch. 😉

  • Sandra
    28. Oktober 2014 at 16:24

    So niedlich!
    LG Sandra

  • creativLIVE
    28. Oktober 2014 at 18:06

    Sooooo süß….schade, dass ich fast nie häkele! Das ist natürlich auch perfekt für Kinder zum spielen….toll umgesetzt.
    LG Astrid

  • farbverliebt
    28. Oktober 2014 at 17:46

    Die Kekse sind ja total süß geworden und lachen einen so richtig an!
    Liebe Grüße, Damaris

  • Johanna Rundel
    28. Oktober 2014 at 20:06

    MMMMH, die sehen ja zum anbeißen niedlich aus!
    LG Johanna

  • Verena Von Pressentin-Panzer
    28. Oktober 2014 at 20:51

    Du häkelst ja tolle Sachen! Gefallen mir, Deine Cookies. Ich bekomme hier gleich Appettit, mjammm. Lg Verena

  • pünktchen
    28. Oktober 2014 at 20:03

    Super ! Und absolut kalorienfrei 🙂

  • cuchikind
    28. Oktober 2014 at 21:01

    Oh ja, will auch unbedingt noch mehr häkeln.
    Dir auch eine schöne Woche!

  • cuchikind
    28. Oktober 2014 at 21:01

    Mit dem Buch ist es total einfach, es ist alles erklärt. Probier es mal aus!
    LG Steffi

  • Lindi Pekel
    7. November 2014 at 20:50

    wircklich sehr schön, ich werde das Häckeln nächstes jahr in angriff nehmen^^

  • Nina
    14. September 2016 at 09:09

    Das ist eigentlich gar nicht so schwer wie es aussieht!Probiers einfach mal:-)!
    PS:Ich bin 12 und habe schon öfters Amigurumis gehäkelt.

  • […] habe. Auch bei mir gab es in den letzten Jahren einiges zum Thema: Häkel-Donut, Häkel-Sushi, Häkel-Kekse, ein Tutorial für das Nähen von Teebeuteln und Süßes aus Bügelperlen. Da muss doch jetzt was […]

Leave a Reply