Menu
Kinderparty

Forscherparty – Dekoration und Verpflegung

Forscherparty

Forscherparty

Nachdem ich euch hier die Einladungen für unsere Forscherparty gezeigt habe, geht es heute um die Deko und die Verpflegung. Als letztes folgt dann noch ein Post, in dem ich euch die Experimente vorstelle, die wir gemacht haben.

Muffins_für_die_Forscherparty

Forscherparty-Muffins

Weil ich immer so viel Zeit für Einladungen und Dekoration verwende, habe ich dann meist keine mehr, ordentlich zu backen. Also habe ich eine Fertigbackmischung genommen und grüne, blaue sowie gelbe Smarties mit Zuckerguss (Puderzucker mit etwas Wasser und Zitrone) auf die Muffins geklebt. Ich habe kleine Erlenmeyerkolben aus Pappe mit Tesafilm an Zahnstocher geklebt und hinein gesteckt. Am Ende des Posts findet ihr die Vorlage dafür.

Tischdekoration für die Forscherparty

Bei Tedi habe ich die perfekten Pappbecher und -teller gefunden: Giftgrün mit Bubbles. Bei Hema habe ich die weiße Tischdecke mitgenommen, die ich dann noch beschriftet und angemalt habe. Das habe ich letztes Jahr auch schon bei der Detektivparty gemacht.

grünes_popcorn_für_die_Forscherparty

Wie macht man grünes Popcorn?

Also definitiv nicht so wie ich. Das Popcorn war total durchnässt, nachdem ich es in aufgelöster Lebensmittelfarbe gewälzt hatte. Auch Erhitzen in der Mikro und im Ofen hat nicht mehr geholfen. Das wollte dann natürlich auch keiner mehr essen. Besser ist es, die Lebensmittelfarbe mit einem Pinsel in fast trockenem Zustand auf das Popcorn zu streichen oder die Farbe schon beim Aufplatzen mit in die Tüte zu geben. Dann kann das richtig cool werden.

An die Wand habe ich große Erlenmeyerkolben geklebt (die Vorlage gibt es am Ende) und an die Lampe kleine, mit Neon-Bügelperlen befüllte Reagenzgläser. Klebt sie auf jeden Fall vorher mit Tesafilm zu, sonst lösen sich die Korken und ihr habt alle Bügelperlen am Boden liegen. Zum Empfang gab es für jeden der kleinen Forscher einen weißen Kinderkittel (die habe ich bei Betzold bestellt). Was wir sonst noch damit angestellt haben, erfahrt ihr im nächsten Post!

Dekoration_für_die_Scienceparty

Süßigkeiten dürfen auf einem Kindergeburtstag natürlich auch nicht fehlen. Ich habe mich farblich wieder für giftgrün, blau und gelb entschieden. Die Frösche passen super und am besten die grünen Schnüre. In Bechergläsern und Erlenmeyerkolben sehen sie auch fast wie eine eklige Substanz aus.

Die Jungs fanden die Deko der Forscherparty auf jeden Fall richtig cool!

No Comments

    Leave a Reply