Menu
Yummy

Pfannenkuchentorte

Crepestorte mit Heidelbeeren
Also wer sich über so eine tolle Pfannenkuchentorte nicht freut, dem kann ich auch nicht helfen. Prinzipiell ist sie recht einfach gemacht. Natürlich müsst ihr erstmal einen Pfannenkuchen Teig herstellen oder kaufen und damit einen Stapel Crêpes machen. Diese legt ihr dann mit jeweils einer Schicht Puderzucker aufeinander. Also Deko habe ich Blaubeeren zu einem Kreis gelegt und nochmal alles mit Zucker bestreut.
Tortendeko aus Fimo

Die kleinen Dekofiguren sind aus Fimo Light. Manche habe ich mit Bäckergarn als Anhänger gebastelt, manche habe ich auf dünne Eisstiele gesteckt. Wenn du wissen möchtest, wie man ein Papierschiffchen aus Fimo macht, dann schaue mal hier. Dort findest du eine genaue Anleitung zum Nachmachen.

4 Kommentare

  • Jule vom CraftyNeighboursClub
    28. April 2016 at 05:02

    Liebe Steffi, ganz lieben Dank für dieses tolle Geburtstagsgeschenk! Wir schmeissen eine Runde Konfetti auf deinen Geburtstagstisch und wünschen dir ein wunderbares viertes Blogger-Jahr. Ganz herzliche Grüße, Jule vom Crafty Neighbours Club

  • designbygutschi
    28. April 2016 at 09:13

    Ich liebe deine Fimo-Sticks …
    sooooooo süß …

    Herzliche Grüße
    Jutta

  • filigarn
    28. April 2016 at 19:31

    Die Hambuger Deko ist so toll, fand sie in der Anleitung schon so niedlich. Und die Crepe-Torte – das ist ja wohl absolut meins!! Auf JEDEM Markt muss ich am Crepesstand anhalten … 🙂
    Liebste Grüße
    Nadja

  • Lea von Rosy & Grey
    29. April 2016 at 12:21

    Liebe Steffi,
    die sieht ja hammer aus!
    Muss ich gleich mal vorbeigucken
    Liebste Grüße
    Lea

Hinterlasse einen Kommentar