Menu
Kinderparty / Yummy

Schokokussmännchen für die Kinderparty

Am Samstag war in der Kita meines Sohnes Sommerparty, die leider etwas verregnet war. Ich habe mich entschieden, kleinen Schokoküssen ein Gesicht zu geben, da ich auf Pinterest mal Schokokussindianer gesehen habe. Und damit die Kinder sie essen können, ohne dass sie ihre Hände beschmieren, haben sie noch Spieße bekommen.

Schokokussmännchen

Das ist gar nicht so schwer, geht recht schnell und ist eine nette Dekoidee für die nächste Kinderparty. Zuerst habe ich alle Schokoküsse hingelegt und mit Gesichtern verziert. Dazu habe ich Marzipanrohmasse und geschmolzene Schokolade benutzt. Die flüssige Masse lässt sich am besten mit der Spitze von Schaschlikspießen auftragen. Anschließend sollte man das ganze gut trocknen lassen.
Monster für die Kinderparty
Alles lässt man dann etwas im Kühlschrank stehen und macht sich an die Verpackung. Da ich das kupferfarbene Innenpapier gerne mag, habe ich die Schachtel einfach umgedreht und mit Tesafilm wieder zu einem Quader zusammen geklebt.
Geister am Stiel
Dann habe ich kleine Löcher in die Schachtel gepiekst und Schaschlikspieße in zwei Teile geschnitten. Die Schokoküsse spießt ihr dann einzeln auf und steckt sie in den Quader. Ihr müsst ein wenig vorsichtig sein, sonst kommen die Spieße oben aus den Männchen wieder raus.
Schokokussmännchen mit Gesicht
Damit die Männchen noch lustiger aussehen, habe ich ein paar mit Stirnbändern und Teilen künstlicher Pfauenfedern versehen, andere haben ein Schleifchen am Stiel bekommen und wieder andere kleine Papierhütchen. Wie man die faltet wisst ihr sicher. Nur vorsichtig aufsetzen, damit der Schokokuss nicht zerstört wird.
Deko für den Kindergeburtstag
Die Schokokussmännchen kamen prima auf dem Kitafest an und waren ganz schnell weg. Man sollte nur aufpassen, dass die Kinder die Deko nicht mitessen 😉
Ich habe auch mal einen Piratenkuchen mit Schokokussmännchen gemacht. Hier könnt ihr ihn sehen und nachmachen.
Schokoküsse mit Gesichtern

18 Kommentare

  • Britti
    29. Juli 2014 at 05:36

    Moin Moin!
    Die Idee mit den Schokoküssen ist ja "zuckersüß".
    Für das Blogger-Voting drücke ich Dir alle Daumen…ist bestimmt wahnsinnig interessant!
    (Ich vote…)
    Viele Grüße
    Britti

  • Nähoma moni
    29. Juli 2014 at 06:27

    Das ist ja eine süße Idee, auch die stiele an den Schokoküssen, so bekommen die Kleinen keine schmutzigen Finger. Ich drücke dir die Daumen für das Voting.

    LG

    moni

  • Sabine / Insel der Stille
    29. Juli 2014 at 08:14

    Hallo Steffi,

    kinderleicht und doch soo wirkungsvoll – lustige Idee! Allerdings würden diese hier bei den derzeitigen Temperaturen im Nu dahinschmelzen 😉

    Liebe Grüße,
    Sabine

  • cuchikind
    29. Juli 2014 at 11:37

    Oh danke, lieb von dir!

  • cuchikind
    29. Juli 2014 at 11:37

    Ja, das mit den Stielen ist echt praktisch.
    Danke fürs Daumen drücken 😉
    LG Steffi

  • cuchikind
    29. Juli 2014 at 11:38

    Ja, das war auch mein Problem, aber die halten erstaunlich gut trotz der Hitze.
    LG Steffi

  • johannarundel
    29. Juli 2014 at 13:57

    Meine Kinds sind sofort aufgesprungen und haben nach Schokoküssen verlangt als sie mir beim lesen deines Posts über die Schulter gelunst haben… Sind aber auch zu goldig!
    GLG Johanna

  • kleine Kuschelrobbe
    29. Juli 2014 at 19:12

    Oh die sind aber zum Anbeißen. Obwohl bei meinem Kleinvol sich das gar nicht lohnen würde. Die würden nur auf die "inneren Werte" achten…. ;-))
    Liebe Grüße, Birgit

  • Nicole Katharina
    29. Juli 2014 at 19:29

    Arrrgh, sind die aber süß! Total tolle Idee ♥

    Liebe Grüße, Nicole Katharina von
    http://www.lipsticksandpics.blogspot.com

  • Petra
    29. Juli 2014 at 21:20

    Eine ganz tolle Idee, die sehen ja total witzig aus.
    LG Petra

  • mamahochdrei
    29. Juli 2014 at 20:46

    Eine wundervolle Idee! Ist gemerkt für die nächste Geburtstagsparty 🙂
    LG
    Stephi

  • Silke Seifenblasenbeats
    30. Juli 2014 at 08:58

    Tolle Idee! 🙂

  • Liska
    30. Juli 2014 at 17:44

    Was für eine coole Idee! Mein Favorit: der Ninja!
    Liebe Grüße
    Liska

  • Mareike
    31. Juli 2014 at 12:22

    Liebe Steffi, deine Schokokussmännchen find ich eine richtig süße Idee. Das man auf so etwas simples nicht selber kommt, das wird sicher ganz fix nachgemacht 😉

    Liebste Grüße Mareike

  • Lindi Pekel
    31. Juli 2014 at 15:37

    sooo süß diese idee das wird gespeichert

    und Vote^^

  • Fräulein Herzensfreuden
    25. August 2014 at 13:53

    Richtig niedlich, unsere Große wollte zum Geburtstag auch unbedingt Mini-Schokoküsse haben.
    Jetzt weiß ich, wie ich sie noch "aufwerten" kann =)

    Liebe Grüße
    Julia

  • Anonym
    2. Juni 2017 at 16:31

    Mit Federn an Essen zu arbeiten finde ich persönlich unhygienisch und eklig. Lieben Gruß.

  • cuchikind
    3. Juni 2017 at 19:40

    Es sind künstliche Federn, ich wüsste nicht, was daran unhygienisch sein sollte. Aber ist ja kein Problem. Lass sie doch einfach weg. 😉 Gibt ja auch genügend Ideen ohne Federn.
    LG Steffi

Hinterlasse einen Kommentar