Ostergirlande aus Bügelperlen - Cuchikind

Ostergirlande aus Bügelperlen

Bügelperlen Ostern
Ach wie schön, dass euch meine Lehrer-Posts so gut gefallen und ihr so viele nette Kommentare geschrieben habt. Mir fällt bestimmt noch mehr dazu ein. Bis dahin gibt es dienstags natürlich weiter meine DIY-Posts.
Weil in zwei Wochen schon Ostern ist, habe ich meine Bügelperlen ausgepackt und ein paar Häschen und Ostereier gebastelt. Ähnlich wie zu Halloween habe ich sie auf Bäckergarn aufgefädelt, so entsteht eine nette Girlande. Natürlich kann man sie auch einzeln auffädeln oder als Tischdeko nutzen. Bei mir ist dieses Mal alles in den Farben rosa-mint-hellgelb-weiß-grau gehalten, weil das so schön nach Frühling aussieht.
Osterhase aus Bügelperlen
Ich nehme immer die Bügelperlen von Hama, weil diese die beste Qualität und die schönsten Farben haben. Die von Ikea schmelzen bei mir leider immer zu ungleichmäßig und sie fallen auch manchmal wieder auseinander. Was habt ihr für Erfahrungen damit gemacht? Vielleicht hatte ich auch einfach Pech.
Ostern feiern wir übrigens immer bei meinen Eltern, weil die einen richtig schönen großen Garten haben, in dem man die Eier prima verstecken kann.
Hasen aus Papiertüten
Die zwei süßen Osterhasen aus Papiertüten (besser zu sehen auf Instagram) habe ich in meinem Paket von Nordkinder gefunden und gleich zusammengebastelt. Das ist so eine süße Idee. Nordkinder wird euch auch noch bei meiner großen Blogverlosung im April begegnen, seid gespannt.
Für nächsten Dienstag habe ich auch noch ein Oster-DIY mit einem ganz anderen Material geplant. Vorausgesetzt das Paket findet bis dahin zu mir. Ich hatte heute nämlich einen Zettel im Briefkasten, dass es da wäre. Und ich könnte es bei df#1!*! abholen. Häh? Kann der Lieferant denn bitte nicht deutlich schreiben? Leider haben bisher alle Nachbarn, die ich gefragt habe, verneint. Prima.
Solange könnt ihr ja noch schnell bei meiner Oster-Pinnwand vorbeischauen, euch zur Miffy-Eierdeko durchklicken oder ihr schaut mal bei Mamakreativ vorbei, sie hat eine Oster-Pinata gebastelt.
Ostergirlande aus Bügelperlen

Das könnte dich auch interessieren

12 Kommentare

  • ALs ich eben das Vorschaubild sah, dachte ich, das ist bestimmt von Steffi!Du hast immer ganz wunderbare Bastelideen, die Girlande ist so süß geworden. Die werden wir heute mal nachbasteln, wir haben ja Ferien! Ganz liebe Grüße zu dir, Jule vom Crafty Neighbours Club

  • Liebe Steffi,

    wie schön, Du wirdt lachen bei mir liegen derzeit schon ein paar fertige rum, die Perlenkiste steht noch draußen….
    Schönen Tag noch
    Antje

  • Ich hab sogar einen Haufen Pügelperlen hie rumliegen.. allerdings hab ich keine Platte mehr um sie auch zu setzen.. und auch nicht wirklich ein Bügeleisen *hust*
    Mist.. denn in letzter Zeit hab ich so viele schöne Bügeltierchen etc gesehen, das ich echt Lust hab selbst welche zu stecken…

    Viele liebe Grüße

    Franzy

  • Ach, toll 🙂 Bügelperlen habe ich bestimmt das letzte Mal benutzt, als ich so 10 war… Aber da sah das nicht so edel aus, haha!

  • Eine sehr süße Idee. Und leider kann ich deine Bügelperlen- Erfahrung nur bestätigen. Deine Girlande jedenfalls ist sehr schön geworden 🙂
    Ganz liebe Grüße
    Kama

  • Whaaaaa,wie süß ist das bitte? Da werde ich heute direkt eine Bestellung bei den Kindern aufeben. Ich will auch so eine tolle Girlande! Danke fürs Teilen und Kompliment für deinen schönen Blog und die ebenso schönen Fotos! Liebe Grüße, Vanessa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.