Menu
Kinderparty / Yummy

Monsterkekse und Monsterschokoküsse

Alles für die Monsterparty
Wir sind im Monsterpartystress. Am Sonntag war die Verwandtschaft da, für die ich eine Monstertorte mit Minionkerzen gemacht habe (könnt ihr bei Instagram sehen) und gestern wurde im Kindergarten gefeiert. Auch hier wollte ich etwas mit Monstern machen. Erst waren Muffins angedacht, aber ich habe mich dann doch für Kekse und Schokoküsse entschieden.
Monsterkekse selber machen
Die Monsterkekse gehen ganz einfach. Das sind die Zutaten:
500g Mehl
250g Butter
200g Zucker
3 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Backpulver
Alles zusammengeben und durchmixen. Wir haben den Teig dann in drei Portionen geteilt und Zuckerschrift reingedrückt. Nach dem Mixen war der Teig dann blau, grün und rot. Bei grün muss man allerdings ordentlich Farbe zugeben, bei uns waren sie etwas blass.
Die Monsterausstecher sind von tambini.de.
Monster-Schokoküsse
Außerdem konnte ich es wieder nicht lassen und habe kleine Schokoküsse verziert. Vielleicht erinnert ihr euch noch an die Schokokussmännchen für die Kitaparty oder den Piratenkuchen. Dieses Mal sollten es natürlich Monster werden. Ich habe dunkle Schokolade und Vanille benutzt, so konnte ich die dunkelbraunen Sckokoküsse besser bemalen. Ich schmelze die Schokolade und nutze einen Schaschlikspieß, das geht prima. Ich habe einige auch mit Zuckerschrift bemalt, das funktioniert aber leider nicht so gut, die Farbe wurde nicht trocken und hat geschmiert.
Monster-Ausstecher für Kekse
Die Woche wird jetzt genutzt, um die Kinderparty am Samstag vorzubereiten und dann reicht es mir auch erstmal wieder 😉 Es macht ja wirklich viel Spaß, aber ich bräuchte eine Woche Ferien dafür.

 

16 Comments

  • yva
    26. Januar 2016 at 06:07

    Hui, mein Sohn und ich, wir sitzen gerade hier und betrachten Deine leckeren Monsterchen. Die sehen wirklich toll aus, und uns läuft das Wasser im Mund zusammen! 🙂
    Liebe Grüße

  • pieces of what
    26. Januar 2016 at 06:44

    sehen sehr lecker aus! :D.

  • cuchikind
    26. Januar 2016 at 06:36

    Hihi, kommt vorbei, wir haben noch welche 😉

  • puppenzimmer
    26. Januar 2016 at 07:56

    Die sehen klasse aus! 🙂
    Was gibt's denn zur Party am Samstag? 🙂

  • Mila Liebe
    26. Januar 2016 at 10:14

    Montermäßig gut! Ich denke, die Kids hatten im Kindergarten einen riesen Spaß. Ach, da wünscht man sich wieder Kind zu sein.

    Alles Liebe

    Mila

  • Stange and ich
    26. Januar 2016 at 10:50

    Das sieht aber lecker aus!!!!
    Lieben Gruß
    Antje

  • cuchikind
    26. Januar 2016 at 11:15

    Danke dir! Das zeige ich auch noch 😉 LG

  • yvette [engel + banditen]
    26. Januar 2016 at 13:48

    Sehr cool! Freu mich auf den Monster-Party-Bericht! Habt viel Spaß und wenig Stress!
    LG, Yvette

  • glückszauber
    26. Januar 2016 at 19:50

    Hmm, wie lecker! Und wie toll der Sweet Table mit den verschiedensten Monstern aussieht – eine schöne Idee für Kinderfeiern!
    Liebe Grüße,
    Sarah

  • cuchikind
    26. Januar 2016 at 21:03

    Die schmecken auch so 😉

  • cuchikind
    26. Januar 2016 at 21:07

    Ich glaube auch. Zumindest waren alle Kekse weg.
    Liebe Grüße

  • cuchikind
    26. Januar 2016 at 21:08

    Danke Yvette,
    habe den Beitrag auch eben bei dir verlinkt.
    LG Steffi

  • cuchikind
    26. Januar 2016 at 21:09

    Danke Sarah,
    der Monster-Cupcake-ständer ist aber auch super. Den zeige ich nochmal im nächsten Post.
    LG Steffi

  • SuNshIneNigHt
    26. Januar 2016 at 22:23

    Hi,
    da hattest du ja auch ordentlich zu tun! Ist alles super geworden! Die Woche Ferien vorher oder Urlaub nachher wär absolut toll!
    LG Conny

  • marie
    17. Juni 2020 at 19:53

    Hallo Steffi,
    Wo hast Du denn die coole Monster Etagere her? Ich google seit Tagen und finde sie einfach nicht…
    LG aus dem Bergischen Land:)

  • cuchikind
    21. Juni 2020 at 21:14

    Hallo Marie,
    die habe ich von Tambini. Musst mal schauen, ob es die da noch gibt.
    Grüße, Steffi

Leave a Reply