Menu
Basteln

Kinderzimmer-DIY: Bettlaken bestempeln

Guten Morgen ihr Lieben! Ihr könnt euch sicher noch daran erinnern, dass ich Finns Bettwäsche mit Autos bestempelt habe (hier) und erwähnte, dass ich keinen schönen Autoteppich gefunden habe. Macht nichts, ich stempele mir einfach meinen eigenen.
Bettlaken bestempeln
Naja, es ist jetzt kein Teppich, sondern ein weißes Bettlaken (hier). Aber so kann Finn prima mit seinen Autos spielen. Das Bettlaken passt zu seiner Decke und seinem Kissen und es ist schön bunt. Win win 😉
Marabu
Ich habe wieder mit den
Marabu Textilfarben und Moosgummi gestempelt. Folgende Farben habe ich verwendet: Dunkelblau 053, Mandarine 225, Korallenrot 036, Hellgrün 062 und Hellblau 090. Die Farben sehen alle superschön aus, nur Hellblau ist ein bisschen blass.
Straßenstempel
Hier seht ihr, wie ich die Straße gestempelt habe. Für die Abzweigungen habe ich am Ende zwei Streifen entfernt und nur noch mit einem gearbeitet. Zusätzlich habe ich wieder das Auto von der Bettwäsche und ein neues Haus benutzt.
Ausschnitt Stempelmotive
Hier kommen noch ein paar Tipps zum Stempeln:
– Euer Stempelmotiv sollte möglichst wenige Öffnungen haben, da sich da immer wieder die Farbe reinhängt.
– Wenn ihr die Farbe auftragt, achtet darauf, dass nicht zu viele Farbreste an den Kanten hängen, da die Ränder sonst unschön werden.
– Wenn ihr die Farbe wechselt, wascht den Stempel richtig gut aus und trocknet ihn auch ab, sonst mischen sich die Farbreste mit der neuen Farbe.
– Drückt gleichmäßig und nicht zu stark auf.
– Legt unbedingt eine feste Unterlage drunter, am besten noch Papier, weil die Farbe auch durchdrücken kann.
– Lasst die Farbe gut trocknen bevor ihr sie bügelt.
Wenn ihr auch mal Bettwäsche oder Bettlaken bestempelt, dann schreibt doch den Link in die Kommentare. Ich schaue mir gerne eure kreativen Stempelergebnisse an.
Und jetzt werde ich Finn wohl gar nicht mehr aus dem Bett bekommen 😉

Mehr Kreatives findet ihr hier.

21 Kommentare

  • Claudia Jahnke
    30. September 2014 at 05:20

    wieder total schön geworden. mit so einfachen wie genialen mitteln läßt sich einfach wunderbares zaubern.
    liebste Grüße
    claudia

  • hey magdu
    30. September 2014 at 07:22

    eine klasse Idee 🙂 und schön bunt!

  • juliespunkt
    30. September 2014 at 07:08

    Euer Bettlaken ist super geworden! Die dazu gehörige Bettwäsche gefällt mir auch sehr gut! Hab schon eine ganz lange Liste mit Stempelideen in meinem "Ideenheft", wenn ich jetzt deine tollen Werke sehe, muss ich die Stempelprojekte wohl bald angehen…
    Ganz toll!
    Viele Grüße und viel Spaß beim Auto spielen!
    Julia

  • Charlie von Häkelstern
    30. September 2014 at 12:12

    Echt tolle Idee! Vor allem, wenn nicht so richtig Platz ist für einen Straßenteppich.
    Gruß Charlie

  • lindner-bettina.de
    30. September 2014 at 12:56

    Oh was für eine tolle Idee 🙂
    Liebe Grüße
    Bettina

  • Mama³
    30. September 2014 at 15:07

    Wieder einmal bin ich von deinen tollen IDeen beeindruckt und die Umsetzung erst – TOLL!

    LG
    Stephi

  • FayBee
    30. September 2014 at 15:43

    Wie cool!!! Das ist schon wieder echt super geworden. Wer braucht schon einen Autoteppich, wenn man auch im Bett spielen kann?!?

  • Herr Bohne von traktoren4kids
    30. September 2014 at 16:08

    Einer der besten Basteltipps, die ich seit langem gelesen habe. Wird nachgemacht, bin schon am überlegen, wie ich das noch ein bisschen mädchenhafter umsetzen kann 🙂 Sina

  • ilanoé, Nathalie
    30. September 2014 at 18:20

    So eine coole Idee 😉 Die Bettwäsche war schon genial, ich bin voll begeistert, dasnheisst ja kreativ sein !!!
    Liebe Grüsse
    Nathalie

  • cuchikind
    30. September 2014 at 19:28

    Danke Nathalie, lieb von dir!

  • cuchikind
    30. September 2014 at 19:28

    Genau 😉

  • cuchikind
    30. September 2014 at 19:29

    Oh ja, mach das. Im Winter macht man ja eh wieder mehr drinnen.

  • cuchikind
    30. September 2014 at 19:43

    Oh danke 😉 Ja, die Mädchenvariante kann ich mir auch vorstellen. Vielleicht eine Art Bauernhof mit Tieren.

  • HELLO MiME!
    1. Oktober 2014 at 07:45

    Wow, das ist eine großartige Idee! Man schlägt einfach die hübsch mit Autos bedruckte Zudecke weg und hat plötzlich herrliche Spielstrassen für seine Lieblingsautos vor sich!!! Dein Sohn muss begeistert sein! Die Idee ist einfach prima, die ganze Sache absolut platzsparend und obendrein tausendmal schöner als so ein Spielteppich mit Straße und Häusern drauf! :-)))) Ganz liebe Grüße und weiterhin eine schöne, kreative Woche dir… Michaela

  • mein-naehblog.de
    1. Oktober 2014 at 20:30

    Hallo Steffi,
    du hast ja einen tollen blog, so schöne Ideen und auch tolle Fotos und diverse Tips,deine bestempelte Bettwäsche ist einfach witzig. Dein DIY – Lampenschirm gefällt mir besonders gut,der kommt auf meine Liste , der Dinge, die ich auch selber machen möchte.Lieben Dank und viele Grüße von Miri

  • Glori
    2. Oktober 2014 at 10:28

    Hallo liebe Steffi,

    ich bin gerade zufällig auf deinen Blog gestoßen und freue mich immer wieder, wenn ich solch schöne Blogs mit so vielen tollen DIY Ideen entdecke, insbesondere weil ich ja auch gerade ein Baby erwarte und Du so vieles für Kids hier zeigst. Werde Dich gleich mal in meine Blogroll aufnehmen.

    Ganz liebe Grüße
    Glori

    http://www.himbeerblues.de

  • verfuchstundzugenäht
    3. Oktober 2014 at 08:41

    *kreisch*
    Ich hab ja die Auto-Decke schon genial gefunden – aber das ist ja unschlagbar!
    Wenn du dein Kind suchst… ich weiß wo es ist 😉

  • cuchikind
    3. Oktober 2014 at 18:13

    Haha. Danke, wie lieb. Und ja, er ist da meistens zu finden 😉
    LG Steffi

  • betsi
    4. Oktober 2014 at 22:23

    Das ist ne ganz tolle Idee!
    Ich habe letztens Antons Bettlaken bestempelt und Spucktücher und Bodys usw. 🙂
    Hier mal ein Link. http://uneviemagnifique.blogspot.de/2014/09/diystoffe-stempeln.html

  • Karo
    8. Oktober 2014 at 08:12

    Oh, ist das genial! Jetzt weiß ich endlich, was aus der guten alten weißen Bettwäsche wird 🙂

    LG
    Karo

  • Lindi Pekel
    9. Oktober 2014 at 04:42

    eine wunder schöne idee

Hinterlasse einen Kommentar