Ikea Hack: Kupfer-Magnetdosen - Cuchikind

Ikea Hack: Kupfer-Magnetdosen

Ikea-Hack Grundtal
Ich finde Ikea-Hacks immer total cool. Wir haben nicht mehr so viel daher, weil ich es gerne individueller mag. Mit den Hacks kann man sich aber etwas ganz eigenes zaubern, das sonst niemand hat. Das macht aus einfachen Produkten aus dem Regal extravagante Highlights.
Einen kurzen Mini-Ikea-Hack gibt es heute in den Sommerferien, da ich an einem aufwändigerem Projekt arbeite, das ich euch aber erst im September zeigen kann 😉
Nachdem ich unsere Vorratsdosen gepimpt habe, hingen die silbernen Magnetdosen von Ikea etwas gelangweilt am Kühlschrank herum und wollten so gar nicht mehr dazu passen.
Magnetdosen kupferfarben
Also habe ich schnell wieder die Sprühfarbe (Amazon Partnerlink) herausgeholt und aus Silber wurde Kupfer. Wenn ihr das macht, denkt daran, die Glasscheibe abzudecken. Das geht mit Klebeband sehr gut. Das lässt sich dann später auch einfach wieder abziehen.
Nachdem ich losen Tee in die Dosen gefüllt habe, habe ich sie mit dem Dymo (Amazon Partnerlink) beschriftet. Das war es schon.
Ikea Grundtal
Wenn ihr Lust auf noch mehr Ikea-Hacks habt, dann schaut mal auf meinem Pinterestboard vorbei.

Das könnte dich auch interessieren

18 Kommentare

  • Sehr coole Idee 🙂 Ich liebäugel auch schon Ewigkeiten mit den Magnetdosen, wird wohl endlich mal Zeit dafür.

    Viele liebe Grüße
    Sarah

  • Sehen richtig cool aus.
    Warum drückst du die Scheibe nicht einfach raus anstatt sie abzudecken? Geht ganz einfach, mach ich für meine Dosen-Nadelkissen auch so.
    Lieben Gruß, Line

  • Huhu Line,
    hast du die gleichen Dosen? Ich habe das versucht, die Gläser saßen bei mir aber total fest und ich wollte die Scheibe nicht kaputt machen. Das wäre dann tatsächlich viel einfacher.
    LG Steffi

  • Hallo Steffi, tolle und gut ausschauende Idee. Die Magnetdosen (schon so oft bin ich an Ihnen vorbeigegangen) könnten mir auch gefallen. Danke für´s Zeigen.
    Liebe Grüße an dich. Christine

  • Super Idee Steffi. Das wär auch was für mich, nur leider haperts bei uns am "Haftgrund". Aber falls wir mal – in gefühlten 30 Jahren – eine neue Küche kriegen sollten, dann würde ich das auf alle Fälle auch machen – sieht total super aus.
    Liebe Grüße Nina

  • Liebe Steffi,
    super einfache und schnelle, aber schöne Idee… gefällt mir gut!
    Der Tee sieht einfach klasse aus in den kupferfarbenen Dosen.
    Liebe Grüße, LENA

  • Die Dosen hängen auch an meinem Kühlschrank. Und seit der Blogst bin ich ja auch Kupfer-Fan, daher gefällt mir dein Ikea Hack echt gut! 😀

  • Ich war heute bei IKEA und habe die Dosen nur in Silber gefunden. Wo bekomme ich denn die kupfernen her?

  • Hallo Steffi!
    Die Dosen sehen wirklich super aus – wir bauen gerade ein Haus und die Küche soll kupferfarbene Akzente bekommen, die Dosen hab ich auch schon seit Jahren in meiner aktuellen Küche hängen, das ist also ein prima Hack für mich 😉
    Welche Farbe hast du denn benutzt? Ist die abriebfest?
    Beste Grüße,
    Anni 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.