DIY-Pailletten-Kissen - Cuchikind

DIY-Pailletten-Kissen

Letzte Woche hatte ich es ja nicht geschafft, euch mein neues Kissen zu zeigen, jetzt ist es endlich fertig geworden. Voila: Die Frankfurter Skyline aus Pailletten.

Pailletten-Kissen

Die Kissenhülle von H&M-Home (nächstes Foto) habe ich erst einmal innen komplett umnäht, damit die Ränder abgerundet sind, ich finde, das sieht schöner aus. Dann habe ich nach einem Motiv gesucht. Eigentlich sollte es ein Stern werden, aber erstens steht mein Angetrauter so gar nicht auf Sterne ;-( und außerdem ist das auch nicht so sehr kreativ.
Kissen aufpimpen
Da wir beide total gerne in Frankfurt leben, spricht nichts dagegen, die Skyline zu verewigen. Also habe ich mir im Internet einen Umriss gesucht, ihn mit einem Stoffstift auf die Kissenhülle übertragen und dann jede Paillette einzeln angenäht. Ich habe mich für kupferfarbene Pailletten entschieden, weil sie dann zu unserem Hoptimisten passen.
Skyline aus Pailletten
Ich bin mir sicher, es muss irgendwie schneller gehen, weil das wirklich ewig gedauert hat. Am Ende hat mich ein wenig die Lust verlassen muss ich zugeben. Soweit ich weiß, gibt es auch schon fertige Paillettenbänder, aber die hängen doch runter, wenn man sie nicht überall annäht, oder? Hat einer von euch schon Erfahrung damit oder einen Tipp für mich, wie es schneller geht? Hier liegt nämlich noch so ein weißes Kissen rum 😉
Kissen selber machen

Das könnte dich auch interessieren

15 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.