Menu
Basteln / Nähen

5 tolle, selbstgemachte Kostüme für Kinder

Die Kostüme waren jetzt alle für meine Jungs, können aber natürlich auch von Mädchen getragen werden. Für einige muss man Nähen können, bei anderen reicht Kleber. Ich habe genügend Auswahl für dich, fünf selbstgemachte Kostüme für Kinder.

Enthält Amazon Partnerlinks

Feuerwehrmann

Selbstgemachte_Kostüme_für_Kinder

Für den Feuerwehrmann habe ich zuerst einmal neonfarbenes Reflektorband gekauft. Dieses habe ich dann an ein Oberteil und eine Jogginghose genäht. Hier braucht man keine Maschine, es reichen ein paar Stiche. Das kann nachher einfach wieder entfernt werden.

Kostüm_Feuerwehrmann

Den Helm haben wir gekauft, Beil und Feuerlöscher selbst genäht. Das Beil ist recht einfach mit der Nähmaschine gemacht und dann mit Watte gefüllt. Für den Feuerlöscher habe ich einem alten Jutebeutel genommen, der passte farblich so gut.

Feuerwehrmann_nähen

Popcorn

popcorn_faschingskostüm

Das Kostüm habe ich letztes Jahr recht spontan zusammen gebastelt. Ich habe extra eine Hose und ein Shirt genommen, die schon etwas zu klein geworden sind. Erstmal Popcorn aufgepoppt und dann mit der Heißklebepistole (ich empfehle mittlerweile diesen Stift) vorsichtig auf die Kleidung geklebt. Zusätzlich habe ich noch ein Pappschild geschrieben, dass ich auf das Oberteil geklebt habe.

Kostüm_popcorn

Als Kopfbedeckung habe ich eine kleine Papptüte gebastelt, angemalt und diese dann ebenfalls mit Popcorn gefüllt. Mit Bäckergarn wird sie am Kopf festgebunden.

Dieb und Geldsack

Kostüm_dieb

Megasüß als Partnerkostüm, aber auch einzeln lustig. Der Dieb ist ganz schnell gemacht, wenn man ein geringeltes Shirt zu Hause hat. Kombiniert mit Sporthose, Handschuhen, Mütze und Taschenlampe ist das Kostüm schon fast fertig. Es fehlt dann nur noch eine Maske, die ich aus schwarzem Filz ausgeschnitten habe. Mit Bäckergarn wird sie verknotet.

Für den Geldbeutel druckt ihr etwas Falschgeld aus. Am besten in einer anderen Farbe als üblich, damit es da keine Missverständnisse gibt. Einige davon habe ich an einen Wollfaden geklebt, den wir als Kopfschmuck benutzt haben. Ein großes Eurozeichen aus Pappe habe ich mit einigen Stichen an der Latzhose befestigt. Dann überall noch ein bissen Falschgeld dran und fertig ist der süße Geldsack.

Spinne und Spinnennetz

Kostüm_spinne

Eins meiner Lieblingskostüme und vor allem für draußen geeignet. Du brauchst dazu zwei alte Strumpfhosen, die du mit Watte ausstopfst und an einen Winteranzug nähst. Das lässt sich nachher problemlos wieder abmachen, wenn du es mit der Hand und wenigen Stichen machst. Oben auf die Kapuze habe ich noch zwei Filzaugen genäht. Fertig ist die niedliche Spinne.

Kostüm_spinnennetz

Für den Bruder gab es ein Spinnennetz, das ich vorsichtig auf einen Pulli gestickt habe. Auch das ließ sich wieder rückgängig machen. Die passenden Spinnen habe ich aus Kastanien und Pfeifenputzern gemacht. Da könnt ihr auch anderes Material nutzen. Diese habe ich dann mit Klammern in den Haaren und auf der Schulter befestigt.

Ritter

Faschingskostüm_für_Kinder

Für das Ritterkostüm habe ich einen Helm gekauft, alles andere ist selbstgemacht. Schild und Schwert habe ich mit der Nähmaschine genäht, das ist recht einfach. Mit Watte ausgestopft sind sie auch schön ungefährlich. Als Halterung für das Schwert habe ich noch etwas Filz zurecht geschnitten und mit einer Kordel versehen. Die Ritterrüstung ist ein altes Hemd meines Mannes, das ich grau angesprüht habe. Oben und unten habe ich etwas Stoff dran genäht und in der Mitte wird eine Kordel gebunden. Den grünen Drachen habe ich mit dem Plotter aufgebügelt.

Kostüm_ritter

Ich hoffe, dir haben meine Ideen für selbstgemachte Kostüme für Kinder gefallen. Wenn du wissen willst, was ich alles so zum Basteln und Nähen sowie für die Kinder habe, dann schaue mal bei Picker vorbei.

Mehr Nähanleitungen findest du hier.