Tutorial: Handyhülle mit Klettverschluss

Tutorial: Handyhülle aus Männerhemden
Mein erster Nähpost dieses Jahr war etwas aufwändiger, gut dass ich Ferien hatte. Ich zeige euch, wie man aus alten Männerhemden eine tolle Handyhülle zaubert. Natürlich könnt ihr auch gekauften Stoff nutzen. Ich habe im Internet lange nach Anleitungen für eine Handyhülle geschaut und auch viele gefunden, aber keine hat mir richtig gefallen. Also habe ich selbst rumprobiert und das ist dabei heraus gekommen.
Handyhüllen selbst nähen
Meine erste Handyhülle habe ich einfach improvisiert. Ich habe Filz um mein Handy gelegt und dann irgendwie Stoff drum genäht. Ich weiß jetzt schon nicht mehr, wie ich das gemacht habe. Ich habe sie lange benutzt, leider musste ich sie jetzt entsorgen, weil sie Löcher bekommen hat. Die Filzhandyhülle ist auch einfach so genäht worden, das sieht man glaube ich auch 😉 Hüllen 3-5 sind schon nach meiner Anleitung genäht.
Iphonehülle nähen
Dabei habe ich für die Hüllen 4 und 5 bereits kaputte Hemden meines Mannes genutzt. Sie haben meist schöne Muster und Farben und die Dicke ist auch optimal.
Anleitung Handyhülle
So, dann starten wir jetzt aber mit dem Tutorial, das nur aus Bildern mit Beschreibungen besteht. Ich hoffe, ihr könnt es verstehen. Die Maße sind passend für das Iphone 5 und 4 (hier kann man die Länge noch minimal kürzen vor dem Wenden). Solltet ihr ein anderes Handy haben, dann gilt: Länge eures Handy +1,5cm, Breite +3cm.
Material Handyhülle nähen

Material (Amazon Partnerlinks)

Nähmaschine
2 verschiedene Stoffe
Bügelvlies
Stoffschere
Stoffstift
Nadeln
Klettverschluss

Iphonehülle Tutorial
Tutorial Handyhülle
Tutorial Iphonehülle Klettverschluss
Handyhülle selbst machen
Bügelvlies Handyhülle
Handyhülle Klettverschluss
Hülle Nähanleitung
Achtung, hier habe ich vergessen, dass ihr die komplette Hülle wenden müsst!
Handyhülle iPhone selber machen
Klettverschluss nähen
Iphone 4s Hülle nähen
Tutorial: Handyhülle aus Männerhemden

Das könnte dich auch interessieren

22 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.