Sommerparty-Deko aus Fimo Air

Basteln mit Fimo Air light
Mein heutiges DIY ist eine Erweiterung zum Bügelperlen-DIY am letzten Dienstag (hier). Ich habe es für die Aktion von miss-red-fox gebastelt, #12giftswithlove, im Juni zum Thema Sommer. Ich habe mir gedacht, dass ich was für eure Kinder- oder Grillparty zum Besten gebe. Nachdem wir die Becher schon verschönert haben, gibt es heute Frucht- und Eisdeko aus Fimo Air. Schaut mal, was sich Ioana zum gleichen Thema ausgedacht hat und verlinkt euch doch mit eurer eigenen Idee bei ihr.
Fimo Air light von Staedtler
Alles, was ihr zum Basteln braucht, ist eine Packung Fimo Air light, Modellierbesteck, Acrylfarben (alles von Staedtler) und schöne, dünne Pappe (Rico Design). Alles gibt es im Bastelladen. Das Fimo ist deshalb so toll, weil es einfach über Nacht trocknet und dann superleicht ist. Und, was ich selbst erst ausprobiert habe, man kann es tatsächlich einfärben. Ich wusste nicht, ob es funktioniert, aber es ging einwandfrei. Ich habe dazu ein bisschen Fimo genommen, auf Alufolie gelegt und mit Acrylfarbe verknetet. Ihr solltet dazu Haushaltshandschuhe anziehen, sonst gibt es eine riesige Schweinerei. Wenn man alles gut vermischt hat, wird das Fimo schön pastellig.
Waffeleis aus Fimo
Waffeleis
Hier kommen jetzt ein paar Ideen, was ihr mit dem gefärbten Fimo so basteln könnt. Prinzipiell sind euch da aber keine Grenzen gesetzt. Zuerst habe ich kleine Eiskugeln geformt und sie in Papphörnchen geklebt. Diese bekommt ihr ganz einfach, wenn ihr einen Viertelkreis ausschneidet und zusammen klebt.
Ananas aus Fimo
Ananas

 

Hierfür modelliert man zuerst eine Kugel, die man etwas oval formt. Mit dem Werkzeug könnt ihr Rauten in das Fimo stechen. Die Blätter formt man aus grüner Masse, die man nach dem Trocknen auf die gelbe Kugel klebt.
Wassermelone aus Fimo
Wassermelone

 

Zuerst formt man einen Halbkreis aus rotem Fimo, den man mit kleinen Löchern ansticht. Aus grünem Fimo modelliert ihr einen Bogen, den ihr nach dem Trocknen anklebt. Man kann zwei verschiedene Fimo Air-Schichten nicht zusammen kneten, das löst sich immer wieder.
Eis am Stiel aus Fimo
Eis am Stiel

 

Leider habe ich das auch nur einfarbig hinbekommen, mit mehreren Farben ist es auseinander gefallen. So geht es aber recht schnell. Ihr formt in beliebiger Farbe eine Rolle und steckt unten einen Stiel rein. Noch ein bisschen zurecht modellieren und schon hält das Ganze nach dem Trocknen.
Sommerdeko aus Fimo Air
Während ich an den kleinen Früchtchen gesessen habe, hat Finn übrigens eine komplette Polizeistation geknetet. Unser Fimo war danach halt leer, aber er hatte großen Spaß, das ist ja die Hauptsache. Und jetzt klicke ich mich rüber zu den anderen Ideen, z.B. der von Victoria.

Mehr Kreatives findet ihr hier.

Das könnte dich auch interessieren

6 Kommentare

  • Super schön deine Sommer-Umsetzung! Da bekomme ich sofort Lust auf Eis am Stil… oder Kugeleis??? Ohje… Ich kann mich nicht entscheiden…:-) vieviele liebe Grüße maika

  • Wow, wie cool! Jetzt habe ich wirklich keine Ausrede mehr, auch etwas mit Fimo zu basteln! Ich habe hier eine Packung seit Ewigkeiten stehen, weiß aber selber nicht, warum ich das bisher nicht ausprobiert habe…

    Deine Sommerideen sind wirklich schön und leicht zu machen und eine sehr nette Dekoidee für die nächste Gartenparty oder auch für einen Kindergeburtstag. Schön, dass Du dabei bist!

    Liebe Grüße,
    Ioana

  • MEGA COOL – ich liebe fimo und wollte den fimo air nach deinem blogpost sofort kaufen – bei uns ist er AUSVERKAUFT! haben scheinbar alle deinen post vor mir gelesen 😉
    liebi grüessli miri

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.