Postfächer für die Kita

Da Finn im Winter jeden Tag eines meiner selbstgenähten Halstücher getragen hat, kam ich zu der ehrenvollen Aufgabe, Kita-Postfächer für unsere drei Gruppen zu nähen. Das hörte sich einfach an und Stoff wurde von der Kita besorgt, also musste ich doch einfach nur loslegen. Das Ganze war dann doch viel mehr Arbeit, als ich erwartet hatte, aber nun bin ich endlich doch damit fertig geworden und finde das Ergebnis ganz gelungen.
Postfächer selber nähen
Ich habe zuerst 36 Rechtecke zugeschnitten und dann eine Seite umgebügelt und festgenäht. Dies gibt die Oberseite der Fächer.
Fächer zuschneiden
Anschließend habe ich den Hintergrundstoff mit der Zackenschere zugeschnitten (damit die Enden nicht ausfransen), die Fächer mit Nadeln festgesteckt und sie an drei Seiten mit Zickzackstich angenäht.
Fächer feststecken
In die Mitte kam das jeweilige Symbol der einzelnen Gruppen: Marienkäfer, Schmetterlinge und Grashüpfer (dieser hat mir am meisten zu schaffen gemacht, er sieht auch leider eher aus wie eine Bazille, aber gut, Phantasie haben Kinder ja).

Grashüpfer
Marienkäfer
Schmetterling nähen
Mehr Kreatives findet ihr hier.

 

Das könnte dich auch interessieren

13 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.