Menu
Basteln

Ikea-Hack: Kissenhüllen

Ikea Hack Kissenhülle
Ihr Lieben, da ich am Wochenende in Hamburg auf der Blogst war, ist mein Bastelabend ausgefallen. Aaaber, dafür habe ich einfach auf der Konferenz gebastelt. Berichte zu den Vorträgen und wie es sonst so war, kommen natürlich noch, dafür muss ich aber erstmal alles sacken lassen.
Kissenhülle DIY
Wie viele andere Sponsoren war auch Ikea am Start und hat zwei tolle DIY-Ideen mitgebracht. Man konnte entweder einen Holzkleiderbügel bemalen oder eine Kissenhülle in Wunschfarbe. Als ich die Kupferfarbe gesehen habe, war klar, es wird ein Kissen. Ist ja nicht so, dass wir genug Kissenhüllen hätten 😉

 

Textilfarbe Kupfer
Die Stofffarbe für dunkle Textilien von Javana ist unglaublich schön und leuchtet richtig im Licht. Kein Wunder, dass die zwei Töpfchen schon nach weniger Zeit leer waren. Ich habe dann alle Reste zusammen gekratzt.

Kissen Kupfer

Die Kissenhülle von Ikea gibt es in vielen neutralen Farben, ich habe mich für grau entschieden, da dies gut in unser Wohnzimmer passt. Bei der Motivwahl waren wir dann frei. Die meisten haben mit dem Washitape einfach Dreiecke oder Streifen geklebt. Ich habe mich für ein Haus entschieden, damit es zum letzten Kissen passt.
Washi Tape Kissen
Eine große Anleitung braucht es da nicht, da das kinderleicht ist. Ihr solltet im Gegensatz zu mir vielleicht das Kissen bügeln, damit die Farbe nicht unter das Band läuft. Dann klebt ihr ganz präzise eure Umrandung auf und drückt das Band noch mal fest. Die Tür und das Fenster müssen gerade enden!

 

Kissen bemalen

 

Die Farbe tragt ihr dann vorsichtig mit einem Pinsel auf. Die Kanten des Klebebandes müssen überall bemalt sein. Etwas trocknen lassen und dann vorsichtig abziehen.
Kissen Selbstgemacht

 

Ich bin auf jeden Fall total begeistert und werde noch ein Kissen mit der tollen Kupferfarbe bemalen. Und gleich schaue ich mal, was ihr so gezaubert habt.

Mehr Kreatives findet ihr hier.

31 Comments

  • Stellas Nähwelt
    18. November 2014 at 05:47

    Sieht super aus.
    Lg
    Kristina

  • Pe-Twin-kel
    18. November 2014 at 07:41

    Das sieht echt super aus, und so easy, glaube ich muss bei dir mal luschern was es sonst noch gibt.
    LG,
    Petra

  • lovelife
    18. November 2014 at 08:41

    Hallo Steffi,
    Sieht super aus – auch wenn Kupfer nicht wirklich meine Farbe ist!
    Ich glaub ich muss jetzt endlich auch meine langweilen kissen aufpeppen!

    Liebe Grüße Catrin

  • Ella
    18. November 2014 at 08:59

    Ha! Den Pinsel habe ich dir gehalten! 🙂 Schöner Beitrag.

  • Andrea
    18. November 2014 at 08:32

    Wie gut, war ja doch noch genug Farbe für dein Haus da. Die Kratzerei im Farbpott hat sich gelohnt 😉

  • Lady Stil
    18. November 2014 at 11:14

    Hallo Steffi,
    schön, dass Du mich auf der blogst gesucht hast! 😉 Schade, dass ich nicht da war :-(((((
    Beim nächsten Mal weiß ich eher Bescheid und bekomm auch noch eine Karte!
    Ein tolles Kissen, denn grau und Kupfer stehen bei mir grad auch hoch im Kurs….und Häuschen immer, aber ganz besonders zur Weihnachtszeit!

    Liebe Grüße,
    Moni

    PS: Toll, dass Du auch so fleißig getwittert und geinstas hast! Das läßt einen ein bisschen dabei sein!

  • Frau Gold
    18. November 2014 at 11:42

    sehr sehr hübsch geworden!

  • cuchikind
    18. November 2014 at 13:12

    Danke 😉

  • cuchikind
    18. November 2014 at 13:12

    Danke schön!

  • cuchikind
    18. November 2014 at 13:12

    Oh gerne, ich schau bei dir auch gleich mal.
    LG Steffi

  • cuchikind
    18. November 2014 at 13:13

    Oh man, ich bin echt fast verzweifelt. Am Ende habe ich die Farbe noch von den Stempeln abgekratzt 😉
    LG Steffi

  • cuchikind
    18. November 2014 at 13:14

    Anfangs mochte ich Kupfer auch nicht so, jetzt liebe ich es. So ist das ja manchmal. Gold und Silber sehen aber auch toll aus.
    LG Steffi

  • cuchikind
    18. November 2014 at 13:14

    Danke Ella, fürs Pinselhalten!

  • cuchikind
    18. November 2014 at 13:15

    Ja Moni, da konnte ich dich ja lange suchen 😉
    Die nächsten Posts informiere ich auch noch viel genauer, was ich von der Blogst mitgenommen habe.
    LG Steffi

  • Mama³
    18. November 2014 at 14:33

    Ich liebe Kupfer! Sieht ganz toll aus!

  • roetsch
    18. November 2014 at 15:06

    Sieht wirklich super aus. Ich habe mit meinen Kindern auch schon häufiger Kissenbezüge (allerdings selbstgenähte) und T-Shirts bemalt. Einfach und doch schön.
    Liebe Grüße
    Carmen

  • Armida Darja
    18. November 2014 at 17:54

    Das Kissen ist sehr hübsch geworden, ich mag das Häuschen und auch die tolle Farbe.
    Liebe Grüße
    Armida

  • Kati
    18. November 2014 at 18:55

    Hach Steffi, wirklich toll! Nicht viele schaffen es, ein einfaches Häuschen so in Szene zu setzen wie du. Dein Kissen ist klasse geworden. Übrigens, ich war heute bei IKEA und habe mir zwei Kissenhüllen gekauft. Jetzt fehlt nur noch etwas Farbe und es kann wieder los gehen 😉

    Ganz liebe Grüße, Kati

  • Jenni Ko
    18. November 2014 at 20:26

    Oh ja, das Kissen-bemalen hat mir auch echt gut gefallen auf der blogst! Leider war ich für die Kupfer-Farbe zu spät, aber alle haben davon geschwärmt. Gut, dass du das Töpfchen abfotografiert hast, dann kann mans bei Gelegenheit ja nachkaufen. 🙂
    Ich freu mich schon auf deinen Bericht zur Blogst. 🙂

    Liebe Grüße
    Jenni

  • cuchikind
    18. November 2014 at 19:45

    Ich brauch auch noch Farbe. Ich fand es toll, dass das so unglaublich schnell ging. Ich musste noch nicht mal bügeln.
    Vermisse dich schon ein bisschen 😉

  • cuchikind
    18. November 2014 at 19:45

    Danke!

  • cuchikind
    18. November 2014 at 19:51

    Danke dir!

  • cuchikind
    18. November 2014 at 19:52

    Oh ja, die Hüllen auch noch selbst nähen ist super. Aber die Ikea-Hüllen sind so billig und haben eine tolle Qualität, da mache ich mir die Arbeit lieber nicht 😉
    LG Steffi

  • Mareike
    18. November 2014 at 21:44

    Ach Steffi, was für ein süßes Kissen. Die Kupferfarbe glänzt wirklich richtig toll, da muss ich mir wohl auch bald welche bestellen und pinseln.. Irgendwann die nächsten Jahre würde ich auch gerne mal bei der Blogst dabei sein, das wäre so toll..

    Allerliebst, Mareike

  • Ina
    19. November 2014 at 17:50

    soooooo schön 😀 kupferliebe!!!

    und jaaaaa es hat mich auch gefreuet dich zu treffen. du bist so ne liebe <3

  • Shadown Light
    20. November 2014 at 19:56

    das sieht ja zauberhaft aus! die hüllen könnte ich mir gut bei mir zu hause vorstellen 🙂
    liebe gruesse!

  • Alex
    27. November 2014 at 12:30

    Hallo Steffi,
    dein Kissen ist echt toll geworden. Es ist mir schon auf der Blogst aufgefallen. Ich wusste allerdings nicht, von wem es ist. 🙂
    Grüßle, Alex

  • cuchikind
    27. November 2014 at 13:07

    Oh danke Alex 😉

  • Anonym
    28. November 2014 at 16:51

    steffi, dein kupferkissen ist toll geworden! paßt prima zu dem anderen hauskissen.
    und der hase ist ja süüüß – hast du den selbst genäht?
    lieben gruß, conny

  • cuchikind
    28. November 2014 at 17:25

    Hallo Conny,
    danke dir. Nein, sowas habe ich mich noch nicht getraut zu nähen. Der Hase war ein Weihnachtsgeschenk meines Mannes und ist von Maileg.
    LG Steffi

  • sara
    5. Dezember 2014 at 18:34

    Wow das graue Kissen mit dem kupferfarbenen Haus sieht total klasse aus. Tolle Idee.
    glg sara

Leave a Reply