Menu
Reisen mit Kind

Fehmarn mit Kindern – Urlaub in Deutschland

fehmarn_mit_Kindern

Urlaub in Deutschland? Na klar, das geht doch prima. Wie wäre es zum Beispiel mit Fehmarn mit Kindern? Ich muss zugeben, dass wir bisher nicht unbedingt Glück mit dem Wetter hatten. Irgendwie hat es immer geregnet, wenn wir im Sommer in Deutschland unterwegs waren. Aber auch da bietet Fehmarn einiges, wie ich euch gleich berichten werde. Wir haben uns übrigens wegen Corona 2020 dafür entschieden und waren danach noch eine Woche in Dänemark (Bericht folgt). Von Frankfurt aus sind wir etwa 6 Stunden gefahren, haben dabei eine halbe Stunde Pause eingelegt.

the_villas_fehmarn

Fehmarn mit Kindern

Wir haben uns für eine zwar etwas teurere, aber auch besonders coole Unterkunft entschieden. The villas sind moderne Häuser direkt am kleinen, nicht überlaufenden Strand im Süden von Fehmarn gelegen. Wir hatten meiner Meinung nach den schönsten Blick, weil wir ganz vorne waren. Dafür sind die hinteren Häuser eine Etage höher. Was ich beim Buchen nämlich nicht wusste war, dass die Kinder auf dem Sofa schlafen mussten. Da hätte ich ein eigenes Zimmer definitiv schöner gefunden.

Urlaub_in_Deutschland

Ausflugstipps auf Fehmarn

Fangen wir mal mit schlechtem Wetter an, davon hatten wir nämlich die ersten drei Tage gleich was. So richtig Dauerregen, ein Traum auf Fehmarn mit Kindern. Natürlich kann man auch bei nicht so tollem Wetter an den Strand. Das haben wir ausgerüstet mit Gummistiefeln, Matschhose und Regenjacke auch gemacht. Vom Haus aus kann man schön direkt am Strand entlang wandern.

Fehmarn_mit_Kleinkind

Bei schlechtem Wetter

Da gibt es auf Fehmarn Gott sei dank auch einiges zu tun. Meine beiden großen Männer waren zum Beispiel im U-Boot-Museum und fanden das richtig cool. Außerdem gibt es die Galileo Wissenswelt, die zwei verschiedene Museen beinhaltet, die Technik-Welt und die Bio-Welt. Wir haben uns für die Technik entschieden und dort einige Stunden verbracht. Tolle Experimente für Kinder, ein Außenbereich mit Wasserspielen und einer Draisine, verblüffende optische Täuschungen und ein Faradayscher Käfig. Nebenan gibt es auch noch eine Schmetterlingsfarm, die wir aber nicht besucht haben, da die Schlange dort coronabedingt zu lang war.

Fehmarn_bei_schlechtem_Wetter

Am Südstrand von Fehmarn gibt es auch kostenlose Kinderbeschäftigung. Wir hatten Glück, dass gerade eine Minecraft-Bastelsession angeboten wurde, als wir vorbei kamen. Dort haben wir eine Stunde verbracht, geschnitten und geklebt.

Strandkorb_Fehmarn

Bei gutem Wetter

Noch schöner ist Fehmarn natürlich bei Sonnenschein. Es gibt einige tolle Strände mit Strandkörben wie zum Beispiel den Südstrand. Am besten reserviert man vorher einen Korb. Oder man fährt zur Brücke Fehmarnsund, neben der auch unser Haus stand und genießt leere kleine Strandabschnitte. Das hat mir persönlich besser gefallen. Natürlich haben wir uns auch einen richtig großen Drachen gekauft und haben diesen steigen lassen.

Urlaub_in_der_ostsee

Ganz bekannt und auch echt lecker ist die Quarkeria, die man unterwegs immer mal wieder sieht. Diese hier stand am Südstrand. Dort gibt es, wie der Name schon sagt, Quark. Kombiniert mit verschiedenen Früchten und Streuseln.

Goldstrand_Fehmarn

Wer gerne etwas mehr Action möchte, der fährt zum Goldstrand. Hier ist es so unglaublich windig, dass man sich gut festhalten muss, um nicht wegzufliegen. Das nutzen deshalb viele Windsurfer und Kiter aus. Auf jeden Fall sehenswert.

Fehmarn_Corona

Auf dem Weg dorthin muss man unbedingt einen Abstecher zum Hofcafe Albertsdorf machen. Extrem leckerer Kuchen und ein so schönes Außengelände mit Kinderspielplatz.

Gold_Fehmarn

Sehr gut hat uns auch das Adventure Golf gefallen, bei dem wir mehrere Stunden verbracht haben. Es gibt dort auch einen Kinderspielplatz für die Kleinen und ein Restaurant. Die Bahnen sind sehr kreativ und machen großen Spaß.

Strandurlaub_Deutschland

Wenn euch dann noch langweilig sein sollte, dann fahrt einfach mal nach Burg, einer kleiner Stadt in der Mitte der Insel. Dort kann man ein bisschen shoppen, es gibt ein Karussell und sehr leckeres Eis.

Ich kann Fehmarn für eine Woche empfehlen, danach könnte es, vor allem, wenn man mal schlechtes Wetter hat, zu langweilig werden. Und man muss sich bewusst sein, dass das Meer dort extrem kalt ist, so dass wir nicht Baden wollten. Trotzdem hat es uns dort gut gefallen.

Seid ihr bereit für Fehmarn mit Kindern? Falls ihr noch mehr Anregungen braucht, schaut mal hier, wo wir noch überall waren.

Keine Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar