Tutorial: Pixibuchhülle nähen

Tutorial Pixibuchhülle nähen
Puh, ich kann echt keine Schokolade mehr sehen. Ostern ist wirklich schlimmer als Weihnachten. Und das jetzt, wo es am Wochenende so schön werden soll und man eventuell sogar Bein zeigen kann. Naja, war heute vorsorglich mal im Fitnessstudio 😉
Jetzt aber zum eigentlichen Thema des Posts. Es sind wieder mal Ferien und ich habe Zeit gehabt, ein Tutorial für euch zu machen. Ich habe schon mal eine Pixibuchhülle genäht, damals als Geschenk für die Tochter meiner Freundin. Jetzt endlich habe ich es auch für mein eigenes Kind geschafft. Es gibt einige Anleitungen zum Nähen einer Pixibuchhülle im Netz, aber keine, die mir richtig gefallen hat. Also habe ich mal wieder selbst eine gemacht. Los geht’s.
Pixibuchhülle nähen
Das braucht ihr: Nähmaschine, Bügeleisen, Stoffschere, Stoffstift, Stecknadeln, zwei verschiedene Stoffe, Vliesofix*, Schrägband, Bügelvlies* zum Polstern und Druckknöpfe (Kam Snaps*).
Anleitung Pixibuchhülle nähen
Schritt 1: Zuerst schneidet ihr das Vlieseline sowie den Außen- und den Innenstoff mit 14,5cm x 26,5cm zu. Der Innenstoff (oder auch ein dritter Stoff) wird zweimal mit den Maßen 14,5cm x 22cm ausgeschnitten. Wenn ihr wie ich noch Deko für die Innentaschen möchtet, dann schneidet noch zwei Figuren aus.
Pixibuchhülle selbst gemacht
Schritt 2: Der Taschenstoff wird in der Mitte gefaltet und an der langen Seite mit Schrägband versehen. Das kann man auch einfach weglassen. Die Figuren werden mit dem Bügelvlies aufgebügelt und die Knöpfe gesetzt. Passt auf, dass sie nicht zu sehr am Rand sind, da näht ihr ja nachher noch.
Pixibuchhülle mit Druckknöpfen
Schritt 3: Legt den Innenstoff (Vlieseline wurde angebügelt) mit der schönen Seite nach oben, die Taschen darauf und zuletzt den Außenstoff mit der schönen Seite nach unten übereinander. Wenn ihr möchtet, könnt ihr noch links unten ein Label einarbeiten. Wie man die günstig selber machen kann, habe ich euch hier schon mal gezeigt.
Nähanleitung Pixibuchhülle
Schritt 4: Außen herum steckt ihr mit Nadeln fest und näht etwa einen halben Zentimeter zum Rand zu. Achtet darauf, dass ihr etwa 5 cm offen lasst, damit ihr die ganze Hülle anschließend wenden könnt.
Weltraum-Pixibuchhülle
Schritt 5: Jetzt müsst ihr die offene Stelle nur noch per Hand zunähen und fertig ist die Pixibuchhülle. Viel Spaß beim Nachnähen!
Hülle für Pixibücher

* Affiliate Link

Das könnte dich auch interessieren

33 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.