Menu
Nähen / Tutorials

Tutorial: Babyhalstuch nähen

Anleitung Kinderhalstuch nähen
Heute kommt endlich mal wieder ein Tutorial. Ich zeige euch, wie man ganz einfach ein schönes Kinder-Halstuch näht. Vor langer Zeit hatte ich euch mal eins meiner Halstücher präsentiert, jetzt wollte ich euch zeigen, wie ihr das nachmachen könnt. Es ist wirklich nicht schwer und geht ziemlich schnell.
Material
Hier könnt ihr die Vorlage finden, die ihr einfach ausdruckt und zusammen klebt. Sie ist gedacht für 9-12 Monate, das hängt ja aber auch von der Halsdicke des Kindes ab. Ihr könnt die Papiervorlage anhalten und bei Bedarf einfach an den Enden etwas länger machen. Finn ist ja jetzt Zwei und ihm passen die Tücher mit dieser Vorlage immer noch.
 
Babytuch nähen
Zuerst zeichnet ihr die Vorlage mit einem Stoffstift (huch, den braucht man also auch noch) auf den Stoff, den ihr euch ausgesucht habt und auf den Frotteestoff (oder ein altes Handtuch). Ihr könnt hier auch einen anders farbigen Stoff nehmen, dann kann man das Halstuch wenden. Ich habe mich für Frottee entschieden, da Finn sehr viel gesabbert hat, als er seine Zähne bekam und im Winter halten die Tücher auch noch warm.
Tutorial Halstuch
Dann schneidet ihr beide Teile aus. Nähzugabe ist schon enthalten, ihr könnt also genau schneiden.
Anleitung Halstuch nähen
Wer möchte, kann auf den Außenstoff noch eine Applikation nähen oder ihr könnt euer Label einarbeiten. Dies müsst ihr genau so legen, wie auf dem Foto, damit es nachher richtig zu sehen ist.
Kinderhalstuch
Die beiden Teile werden nun mit der schönen Seite nach innen übereinander gelegt und mit Nadeln fixiert.
Nähanleitung
So, jetzt näht ihr die Stoffe aneinander und lasst oben eine Wendeöffnung von etwa 5 cm.
Halstuch mit Frottee
Das Tuch wird nun gewendet und die Öffnung per Hand zugenäht. Wenn ihr möchtet, könnt ihr das Halstuch jetzt noch bügeln. Und natürlich braucht ihr noch einen Verschluss. Ich nehme dazu Kam Snaps, die ich in allen möglichen Farben habe.
Fertig ist das Halstuch! Viel Spaß beim Nachnähen.

23 Comments

  • Che Vaux CV
    4. Februar 2014 at 06:21

    Oh, welch schöne Anleitung und der Stoff ist einfach zauberhaft und süß. Absolut kindertauglich.

    LG

    Che Vaux

  • Lilamalerie
    4. Februar 2014 at 07:32

    Dankeschön für die detailierte Anleitung und den Schnitt!
    LG,
    Monika

  • Die Bommelfrau
    4. Februar 2014 at 09:18

    Was für ein süßer Stoff! Halstücher werden bei uns aber nicht mehr getragen – hier sind jetzt Loops angesagt 🙂

    LG Michele

  • johannarundel
    4. Februar 2014 at 08:52

    Bei mir im Umfeld babyboomt es gerade gewaltig! Da kommt deine Anleitung genau richtig – das ist nämlich ein primaschnelles Geschenk! MERCI!
    LG Johanna

  • Stil Allüre
    4. Februar 2014 at 08:52

    Ich hab auch ein Freebie-Kinder-Wendehalstuch online – aber um so eine tolle Bild für Bild Anleitung habe ich mich immer gedrückt. Deine Stoffwahl ist ausgezeichnet und der Materialmix gefällt mir sehr.

    Liebe Grüße
    Sandra

  • Herzblut
    4. Februar 2014 at 09:52

    Ah… so näht man das also. Ich finde diese Halstücher so goldig an den Knirbsen. Sollte ich noch ein Baby bekommen, weis ich jetzt wo ich die Anleitung dazu finde.
    Vielen Dank!

    Lg von Sissi

  • Sabine / Insel der Stille
    4. Februar 2014 at 09:53

    Sehr süß – von Halstüchern kann man nie genug haben. Und so ein selbstgemachtes ist ein ganz wunderbares Geschenk 🙂
    Liebe Grüße,
    Sabine

  • LAPAUSA!
    4. Februar 2014 at 11:44

    Eine super Anleitung und einfach ein genialer Stoff! Danke fürs Teilen!
    Viele Grüße
    Sabine

  • Kleefalter
    4. Februar 2014 at 12:00

    Danke für diese tolle Anleitung. Der Stoff ist ja zuckersüss!
    Lg Kleefalter

  • AlleinMein... nur für DICH gemacht !
    4. Februar 2014 at 13:03

    So eine tolle Anleitung… und mit so viel Liebe zum Detail… :0) Liebe Grüße Doris

  • ars pro toto
    4. Februar 2014 at 13:58

    Einfach nur süß! Von der Stoffauswahl, über den Materialmix, bis hin zum liebevoll gemachten Tutorial großartig! Ach ja, das Model ist auch super! 😉
    Liebe Grüße
    Sonja

  • Frau Eiskalt
    4. Februar 2014 at 18:49

    Herzallerliebst – Tutorial wie Stoffauswahl. <3.
    LG

  • Lindi Pekel
    5. Februar 2014 at 05:18

    danke für die anleitung…
    ,meine mutter hatt frügher immer Halstücher mit klett geäht so konten mein Bruder und ich sie und selber um machen, und wieder ab… ist villeicht für später eine idee?

  • cuchikind
    5. Februar 2014 at 12:33

    Hallo Lindi!
    Ja klar, Klettverschluss geht auch. Ich bin nur persönlich nicht so der Fan davon, weil sich da immer alles reinhängt, vor allem beim Waschen. Da sind die Knöpfe praktischer. Aber stimmt, zumachen kann Finn die Tücher nicht selber.
    LG Steffi

  • fräulein.fein
    5. Februar 2014 at 17:45

    Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar auf meinem Blog. Deine Sachen sind aber auch seeehr klasse! Ich konnte nicht widerstehen und habe mich gleich mal in Deine Leserliste eingetragen.
    Herzliche Grüße
    Martina

  • betsi
    4. März 2014 at 07:51

    Ich bekomme bald die alte Nähmaschine meiner Mutter – sie ist Schneiderin und ich habe erst ein mal an der Nähmaschine gesessen. Ich hatte vor, als erstes Halstücher zu nähen 🙂

  • cuchikind
    4. März 2014 at 08:03

    Ja, das ist auf jeden Fall eine gute Idee. Halstücher gehen recht einfach und schnell und das Ergebnis ist auch noch praktisch 😉
    LG Steffi

  • astrid
    9. Juni 2017 at 19:22

    Welche maße hat denn das fertige Halstuch (halsumfang, höhe und seitenlänge)? Ich habe leider keinen Drucker und würde den schnitt gerne selbst zeichnen 😉

  • cuchikind
    9. Juni 2017 at 19:31

    Ich schaue gerade mal nach, Moment.
    Also: Halsumfang= 37cm, Höhe= 14,5cm, Seitenlänge= 26,5cm.
    Das kann man aber auch ganz individuell machen.
    LG Steffi

  • astrid
    10. Juni 2017 at 14:59

    Hallo Steffi, vielen lieben Dank fürs Abmessen 🙂 LG Astrid

  • […] ganz komplett, da ich einige Tücher verschenkt habe) Halstuchsammlung, die nach dieser Anleitung hier hergestellt […]

  • Vera
    9. Juni 2020 at 11:16

    Hallo Steffi, leider ist die Vorlage nicht mehr abrufbar. Kannst du sie vielleicht wieder hinterlegen? Danke & LG Vera

  • cuchikind
    11. Juni 2020 at 21:15

    Ich habe es wieder online gestellt. War aus Versehen im Papierkorb gelandet. VG

Leave a Reply