DIY-Ideen mit Blumen - Garden and home blog award 2019 - Cuchikind

DIY-Ideen mit Blumen – Garden and home blog award 2019

DIY-Ideen_mit_Blumen

War das schön, sage ich dir! Wer mich kennt, weiß, dass ich nicht gerade berühmt für den Umgang mit Pflanzen bin. Irgendwie verdorrt bei mir alles und dann sieht es einfach nicht mehr schön aus. Aber die DIY-Ideen mit Blumen, die ich dir heute vorstelle, die sind sogar für mich was. Da kann echt nicht viel schief gehen. Alle Projekte sind beim Garden and home blog award entstanden, der von Blumen – 1000 gute Gründe gesponsert wurde.

Gardenandhomeblogaward

Garden and home blog award 2019

Vor zwei Wochen durfte ich eins meiner schönsten Bloggerwochenenden erleben, die ich je hatte. Ich habe mich Anfang des Jahres für den Ghb award beworben und dann tatsächlich eine Einladung für das Event der Agentur Prachtstern bekommen. Mehr als happy fuhr ich mit dem Zug nach Münster und traf gleich auf alte Bekannte. Es ging freitags auch direkt los in die wunderschöne Gärtnerei Dahlmann, in der wir zu zweit eine Aufgabe und einen 100-Euro-Gutschein bekamen.

DIY_mit_Blumen

DIY-Ideen mit Blumen

Ich wurde lustigerweise zusammen mit Consti von Dreieckchen gelost, die ich schon gut kenne, so dass wir großen Spaß zusammen hatten. Unser Thema war irgendwas mit Garten und Topfpflanze, den genauen Wortlaut weiß ich nicht mehr. Zumindest ist das meine erste DIY-Idee. Leider konnten wir unser Endprodukt nicht mit nach Hause nehmen, da der Topf zu schwer war, um ihn mit in den Zug zu nehmen.

Topfpflanze_dekorieren

DIY-Idee 1: Topfpflanzen dekorieren

Material

  • Ein Bäumchen mit Topf
  • Einen Drahtkorb (ähnlich hier (Amazon Partnerlink))
  • Kamille
  • Blumendraht
  • Bunte Satinbänder
  • Schere und Papier

Anleitung

Die Satinbänder werden in unterschiedlichen Längen zugeschnitten und unten an die Äste des Bäumchens gebunden. Die Kamillenblüten werden mit dem Draht vorsichtig um den oberen Teil des Drahtkorbes gewickelt. zu guter Letzt schneidest du aus Papier noch kleine Schmetterlinge aus und bindest sie mit dem Blumendraht in die oberen Zweige. Wir hatten uns übrigens für ein Olivenbäumchen entschieden. Ich finde, das eignet sich auch perfekt als Hochzeits- oder Einzugsgeschenk.

Nach getaner Arbeit wurden wir dann zu einem so süßen Italiener gefahren, dessen Garten ein Rosenparadies ist. Wir haben viel geredet und sind dann totmüde in unser Bett im Factory Hotel gefallen. Das hat mir übrigens auch extrem gut gefallen. Eingebaut in eine alte Fabrik mit wunderschönem Außengelände mit See.

factory_hotel_münster

Und dann kam der Samstag. Mein Gott, ich kann gar nicht in Worten beschreiben, wie wunderschön diese Location war, die ich nicht verlinken darf, weil privat und geheim und so. Dort fanden insgesamt sechs Workshops statt. Wir wurden in Gruppen aufgeteilt und dann vier Stationen zugeteilt. Ich war direkt froh, dass Dani von Gingered Things in meiner Gruppe war, die ich schon von der Blogst-Konferenz kannte.

Gardenandhomeblogaward_2019

DIY-Idee 2: Vasen aus Milchtüten

Unser erster Workshop (leider noch im Regen) war bei Tesa. Wir haben kleine Vasen aus Milchtüten gemacht. 

Material

  • Leere Milchtüte
  • Acryl- oder Tafelfarbe mit Pinsel
  • Washi Tape
  • Pappe
  • Schere
  • Kleber
  • Tesa-Aufhängung
Tesa_basteln

Anleitung

Eine süße Idee, um sie mit Kindern nachzumachen. Du schneidest die leere Milchtüte oben schräg auf und säuberst sie erstmal. Dann malst du sie von außen an. Entweder mit Acryl- oder mit Tafelfarbe. Nach dem Trocknen kannst du alles noch mit Pappe oder Washi Tape bekleben oder es anders verzieren, bzw. beschriften. Das Tolle ist, dass man für die Blumendeko sogar Wasser hinein füllen kann und nichts ausläuft. Von Tesa gibt es dann noch spezielle Haken, mit denen man alles an der Wand befestigen kann.

Basteln_mit_tesa

DIY 3: Blumige Lettercakes

Ob man das Essen kann? Ja, kann man. Und das schmeckt sogar besonders lecker sag ich dir!

lettercake

Material

Anleitung

Die Idee ist genau das Richtige für mich. Ich backe ja nicht allzu gerne. Einfach die Kuchen aus dem Tiefkühler holen, richtig anordnen und dann mit einer Creme bestreichen und dekorieren. Ich werde mir das auf jeden Fall für die nächste Kinderparty merken. Du siehst schon, mein Buchstabe ist eher tierischer Natur.

gardenandhomeblogaward2019

Nach den ersten zwei Workshops gab es dann eine kleine Mittagspause und Zeit zum Schnacken. Ich habe mich gefreut, die DIY-Eule mal näher kennen zu lernen und habe mich noch ein bisschen auf dem Gut umgeschaut.

Basteln_mit_Blumen

DIY 4: Blumenkasten aus Holz

Material

  • Kantenholz aus Birke
  • Säge
  • Schleifpapier
  • Kreppband
  • Holzleim
  • Dübel
  • Bohrer
  • Blumentopf
  • Sprühfarbe
  • Pflanze
Basteln_mit_Holz

Anleitung

Das war auf jeden Fall das aufwändigste DIY. Netterweise waren die Hölzer schon passend zurecht gesägt. Danke Toom! Die vier für die Mitte sind 10cm lang und oben und unten gerade. Die restlichen Acht sind 14cm lang und angeschrägt. In die Mittenhölzer werden Löcher gebohrt, auf beiden Seiten. Die Außenhölzer werden mit Holzleim zusammen geklebt und mit dem Kreppband umrandet, damit alles besser trocknen kann. Danach bohrst du Löcher in alle Ecken, um die Mittenhölzer anzukleben. Der Topf wird angesprüht und bepflanzt. Fertig ist die tolle Deko-Idee.

Blumenring_basteln

DIY 5: Blumenringe

Material

  • Blumen, die getrocknet werden können
  • Klebeband
  • Blumendraht
  • Metallring

Anleitung

Das DIY hat mir am meisten Spaß gemacht und ist dabei so einfach und wunderschön anzusehen. Mit dem Hygge-Magazin und Bastelliebe Hamburg haben wir die Blumen einfach immer in eine Richtung an den Ring gebunden. Zuerst wird ein spezielles Klebeband um den Ring gewickelt, damit die Blumen besser halten. Dann schnürt man mit dem Blumendraht vorsichtig um die Pflanzen, immer in einer Richtung, damit sie nicht kaputt gehen. Das war es eigentlich schon. Der Ring hängt mittlerweile bei uns an der Wohnzimmerwand und ich muss immer lächeln, wenn ich ihn anschaue.

Und am Abend des so tollen Tages gab es dann noch die Preisverleihung und ein traumhaftes Abendessen. Ich werde das Wochenende auf jeden Fall nicht mehr so schnell vergessen und hoffe sehr darauf, nächstes Jahr wieder dabei sein zu dürfen.

Haben dir meine DIY-Ideen mit Blumen gefallen? Dann teile meine Fotos doch gerne auf Pinterest.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.