Babyzimmer-DIY #2: Lampenschirm - Cuchikind

Babyzimmer-DIY #2: Lampenschirm

Weiter geht es mit dem Babyzimmer-DIY. Nachdem ich euch letze Woche hier gezeigt habe, wie man Bilderrahmen verschönern kann, gibt es diese Woche einen DIY-Lampenschirm. Ich kann euch leider keine Zwischenschritt-Fotos zeigen, da ich damals noch keinen Blog hatte. Das Motiv habe ich mir bei Dawanda abgeschaut und leicht verändert. Und jetzt kommt’s, ich hatte damals noch keine Nähmaschine und habe alles per Hand aufgenäht. Ich habe dafür etwa 10 Wochen gebraucht. Mit Maschine geht das aber sicher schneller 😉
Lampenschirm selber nähen
Ihr braucht dafür einen Lampenrohling (unserer war von Ikea) mit Aufhängung, Wellenband, verschiedene Stoffe, Sprühkleber und Garn. Zuerst legt ihr den offenen Lampenschirm auf euren Grundstoff und schneidet ihn so aus, dass ihr an allen Seiten etwa 3cm mehr habt. Dann müsst ihr euch überlegen, wie euer Motiv aussehen soll, da seid ihr ganz frei. Am besten nehmt ihr Vlieseline, das hatte ich damals leider auch noch nicht. Ihr bügelt also erst alle ausgeschnittenen Stoffteile auf den Grundstoff und umnäht dann alles mit einem Zickzackstich. Für die Wäscheleine nehmt ihr einen geraden Stich, die Schleifchen solltet ihr mit der Hand nähen.
Wenn ihr alles fertig habt, klebt ihr euren Stoff mit Sprühkleber auf den Lampenschirm und schlagt die Enden nach innen um. Zuletzt könnt ihr noch das Wellenband aufkleben.
Lampenschirm selber machen kinderzimmer

Das könnte dich auch interessieren

10 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.