Adventskalender-Türchen #9: Auto-Rentiere am Band - Cuchikind

Adventskalender-Türchen #9: Auto-Rentiere am Band

Spielzeugautos als Rentiere
Heute bin ich bei meinem Adventskalender selbst an der Reihe, ihr dürft also hier auf meinem Blog bleiben 😉 Ich wollte eigentlich eine Girlande nähen, hatte dann aber beim Spielen mit meinem Sohn eine andere Idee. Für Finn gibt es sowieso nichts Tolleres als seine Autos. Also dachte ich mir, ich mache ihm seine eigene weihnachtliche Auto-Girlande.

 

Spielzeugauto-DIY
Zuerst habe ich mir sechs seiner Spielzeugautos ausgesucht, die nicht zu seinen Lieblingen gehören und auch schon mal bessere Zeiten gesehen haben. Achtet darauf, dass die Autos offene Fenster haben, damit man nachher das Band durchziehen kann. Auf einer großen Plane auf dem Balkon habe ich sie dann einfach komplett weiß abgesprüht. Ich habe dabei matten Lack benutzt, das ist aber Geschmacksache.

 

Autos weiß absprühen
So sehen die Autos dann nach mehreren Schichten aus. Man muss die Farbe wirklich gut trocknen lassen, am besten über Nacht, sonst hält der Kleber nicht gut. Die roten Minibommeln sind aus dem Bastelladen und wurden zu Nasen. Ich habe sie mit Sekundenkleber aufgeklebt.

 

Bommel ankleben, Filz schneiden
Dann habe ich noch kleine Geweihe aus Filz ausgeschnitten und aufgeklebt sowie den Autos unterschiedliche Augen mit Edding gemalt. Jetzt muss man nur noch ein Band durchziehen und fertig ist die Girlande. Wenn ihr das Garn so durchzieht wie man auf dem ersten Bild erkennen kann, rutschen die Autos auch nicht hin und her.

 

Auto-Girlande X-Mas
Die Auto-Girlande hängt jetzt bei Finn über dem Bett. Er passt sehr gut darauf auf. Nachdem die Nachbarskinder da waren, lag die Kette leider auf dem Boden und ein Kind hatte alle Nasen abgerissen, aber ich bin ja auch selbst Schuld, wenn ich sie nicht vorher wegräume.
Mehr Kreatives findet ihr hier.

Das könnte dich auch interessieren

33 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.