Atlantikküste Frankreich mit Kindern - Cuchikind

Atlantikküste Frankreich mit Kindern

Atlantikküste_frankreich

Wir sind sehr reiselustig und möchten möglichst viel von der Welt sehen. Nachdem wir zu Dritt Schweden unsicher gemacht haben und zu Viert Kanada entdeckt haben, sollte es diesen Sommer an die Atlantikküste Frankreich gehen. Das war eher ein Zufall, ich hatte das Reiseziel gar nicht auf dem Schirm. Aber eine befreundete Familie meinte, sie hätten da ein Haus gemietet, ob wir nicht auch in die Nähe wollen. Warum nicht? Gesagt getan und bei Airbnb ein Haus gebucht.

strandurlaub_in_frankreich

Atlantikküste Frankreich

Ganz genau waren wir in Messanges, einem kleinen Dörfchen direkt am Meer, in der Mitte zwischen Biarritz und Bordeaux. Bis zur Atlantikküste Frankreich ist es mit dem Auto sehr weit (14 Stunden), so dass nur mein Mann gefahren ist und ich mit den beiden Jungs geflogen bin. Von Frankfurt aus 1,5 Stunden Flug nach Bilbao. Noch günstiger wäre Toulouse gewesen, aber da war ich schon zu spät mit dem Buchen und konnte nichts Sinnvolles mehr finden.

ferienhaus_in_frankreich

Unser Ferienhaus

Hier seht ihr unsere kleine Unterkunft, die uns wirklich gut gefallen hat. Wir haben uns extra gegen einen Pool entschieden, weil mir das mit Ben, der noch nicht 2 ist, zu gefährlich war. Dafür haben wir ein großes Planschbecken und eine Wasserbahn (Amazon Partnerlinks) mitgenommen.

Ferienhaus_atlantikküste

Unser kleines gemütliches Gärtchen mit Spielhaus, Sitzecke, Grill und Kletterbaum. Unser Häuschen lag 800m fußläufig vom Strand entfernt, wobei wir meist mit dem Auto gefahren sind, weil es dort kostenfreie Parkplätze gab. Supermarkt, Fahrradverleih, Bäckerei und was man sonst so braucht gibt es im Ortskern.

drehort_game_of_thrones

Game of thrones

Da der Papa uns in Bilbao abgeholt hat, haben wir beschlossen, dass wir noch in San Juan de Gaztelugatxe vorbei fahren, weil dies ein Drehort von game of thrones war. Wir sind große Fans der Serie und mussten das unbedingt sehen, auch wenn es ein kleiner Umweg war. Es hat sich auf jeden Fall gelohnt, auch wenn man die Serie nicht kennt. Eine faszinierende Insel mit lustigem Aufstieg. Wer oben im Kloster die Glocke dreimal glöckelt, darf sich etwas wünschen.

Surfen und Buddeln am Strand

Gegen Abend sind wir dann in Messanges angekommen und haben unser Haus bezogen. Es ging alles total problemlos und am nächsten Tag sind wir gleich erstmal an den Strand. Der liegt hinter einer kleinen Düne, ganz untouristisch mit einem Restaurant und einer Surfschule oben. Ein Abschnitt wird von Rettungsschwimmern bewacht, drumherum gesurft. Und das kann man dort echt extrem gut. Ich habe einen dreitägigen Kurs gemacht und konnte am Ende auf dem Brett stehen, obwohl ich das vorher noch nie gemacht hatte. Aber auch mit dem Bodyboard macht es sehr viel Spaß. Bei Ebbe entstehen kleine Inseln und Seen und die Kinder waren stundenlang am Buddeln.

bordeaux

Bordeaux

Ich hatte Bordeaux nie so auf dem Schirm, war dann aber echt total begeistert. Uns hat der größte Springbrunnen Europas am besten gefallen. Das Wasser steht hier nur so 1-2cm hoch und erstreckt sich auf eine riesige Fläche. Finn hat ausgerechnet, dass das über 6000 Platten sind. Alle 10 Minuten kommt so Sprühnebel aus den Fugen und kleine Sprudel gehen hoch. Ein riesiger Spaß für beide Jungs.

shoppen_in_Bordeaux

Es gibt viele nette kleine Läden, aber auch die üblichen Großen. Die Innenstadt ist sehr schön und das Durchschlendern macht richtig Spaß. Wir haben am Straßenrand geparkt, es gibt aber auch viele Parkhäuser.

caserne_solidaire

Caserne Solidaire

Auch in Bordeaux, etwas abseits der Innenstadt, liegt eine alte Kaserne, wild besprüht und richtig cool zum Chillen. Im Inneren gibt es ein Cafe und für die Kinder ein großes Spielzelt. Draußen gibt es eine Skaterbahn und weitere Sitzplätze. Auf jeden Fall einen Abstecher wert.

Ausflug_nach_Bordeaux

dune du pilat

Düne_bei_bordeaux

Die Düne, die auch pyla sur mer genannt wird, ist die größte Wanderdüne Europas und unheimlich faszinierend. Wir hatten so viel Spaß dort. Man kann mit einer Treppe nach oben laufen und von dort aus aufs Meer schauen.

Am lustigsten ist es, sich den Berg runter zu kugeln. Die Düne ist so riesig, wir kamen uns vor wie in der Wüste. Unbedingt einen Ausflug wert.

größte_Düne_europas

Radfahren in Frankreich

Wir haben uns einen Tag lang Räder ausgeliehen und sind in beide Richtungen auf den super ausgebauten Radwegen gefahren. Einmal nach Vieux-Boucau und nachmittags nach Moliets. Dort gibt es ein Karussell direkt am Strand und einige Läden und Lokale.

port_mini

Vieux-Boucau

Ein kleines Dörfchen, direkt an einem See gelegen, der ins Meer fließt. Eine Radtour um den See macht richtig Spaß, weil es unterwegs so viel zu entdecken gibt. Hüpfburgenwelten für die Kinder, kleine Restaurants und Bootsverleihe. Sehr lustige Motorboote gibt es bei „Port Mini“. Sie fahren sehr langsam, sehen aber total interessant aus. Der Weg um den See geht über in das Dorf Soustons.

southwest

Shopping in Hossegor

Man kann entweder ins Outletdorf nach Hossegor fahren oder ins Zentrum. Beides lohnt sich definitiv. Mein Lieblingsladen war Southwest, dort habe ich süße Sachen für die Jungs und auch mal was für mich gekauft. Im Zentrum gibt es viele kleine, nette Läden, in denen jeder was für sich findet.

Strand_in_biarritz

Biarritz

Ich muss zugeben, ich hatte vorher noch nie von der Stadt gehört. Jetzt gerade aktuell, weil Donald Trump da wohl vorbei geschaut hat. Aber ich fand sie auf jeden Fall eine Reise wert. Biarritz liegt kurz vor Spanien direkt an der Küste.

Urlaub_in_biarritz

Der Strand war mir jetzt zu klein und viel zu voll, aber bei Ebbe kann man wunderbar über die Felsen und in Höhlen klettern. Es gibt mehrere tolle Aussichtspunkte mit Blick über das Meer.

Biarritz_mit_kindern

Wir sind mit einer kleinen Eisenbahn durch die Stadt gedüst, haben direkt an der Küste Fisch gegessen und haben die Läden unsicher gemacht.

Kindermuseum_Biarritz

Ganz nett ist das Meeresmuseum, in dem es echte Seelöwen anzuschauen gibt. Bei schlechtem Wetter eine tolle Alternative, aber auch sonst schön zum Durchlaufen.

biarritz

Nach zwei Wochen ging ein sehr schöner Urlaub leider zu Ende und ich bin mit den Kindern wieder zurück geflogen.

Sonnenuntergang_frankreich

Ward ihr schon mal an der Atlantikküste in Frankreich? Falls nicht, dann müsst ihr es unbedingt mal ausprobieren!

Das könnte dich auch interessieren

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.