Menu
Basteln

Einladung für die Sommerparty

Sieben Blogger haben sich entschieden, bei einem Sommerparty-Bloghop mitzumachen. Ihr könnt starten bei wem ihr möchtet und wenn ihr euch der Reihe nach durchklickt, seid ihr für die nächste Sommerparty gut gerüstet.Wahrscheinlich kommt ihr von der lieben Julia, die euch Dosenspiele für das nächste Sommerfest präsentiert hat.
Ich habe mich entschieden, euch zwei Ideen für Einladungskarten vorzustellen, die ihr nachbasteln könnt.
Einladungskarte selbst machen
Für die erste Einladungskarte braucht ihr folgende Materialien (Stempelbuchstaben über Dawanda, Dymo-Juniorgerät hier (Amazon Partnerlink)):
Einladung free printable
Die weiße DIN A5-Pappe habe ich eingeschnitten, wie ihr es auf dem nächsten Foto sehen könnt. Die Ziffern für das Datum habe ich 1,5cm im Fuß und oben höchstens 2,5cm breit ausgeschnitten und mit dem Kleberoller auf die ausgeklappten Streifen geklebt. Auf zwei gelbe Pappstreifen habe ich das „Wo?“ und „Wann?“ aufgestempelt und diese aufgeklebt. Die Muffins habe ich per Hand gemalt, ausgeschnitten und auf gelbe Pappe geklebt und anschließend die kleine Wimpelkette mit Satinband und Tape gebastelt.
Vorlage Einladung Sommerparty
Auf die Vorderseite habe ich drei Pappstreifen geklebt und diese mit dem Dymo verziert. Ihr könnt ja auch selbst kreativ werden.
Einladung zur Sommerparty

Falls ihr keine Lust oder Zeit für Bastelarbeiten habt, habe ich euch eine passende Einladungskarte im Photoshop designed, die ihr selbst bearbeiten könnt.

Dateivorlage Summerparty

14 Comments

  • Aileen
    1. Juli 2013 at 10:14

    He 🙂

    deine Einladungskarten gefallen mir richtig gut:) Ist wirklich toll geworden 🙂

    Liebst,
    Aileen <3

  • Tante Evi
    1. Juli 2013 at 11:04

    Sehr schön!

  • Vanessa
    1. Juli 2013 at 14:55

    Was für ein schöner Blog! Die Einladungskarten sind wirklich super gelungen. 🙂

  • Julia
    1. Juli 2013 at 16:02

    Huhu Steffi,
    das hast du super schön gemacht! Ich muss mir auch mal ein Dymo-Gerät zulegen, damit kann man so tolle Sachen stanzen kann!
    Ganz hübsche Einladungen hast du da vorbereitet!

    Liebste Grüße,
    Julia

  • Katha
    1. Juli 2013 at 21:10

    Sehen super aus, deine Karten 🙂 Besonders das "herausstehende" Datum gefällt mir, das verarbeite ich auch oft in Karten.
    Und so ein Dymogerät.. hach ja. Irgendwann mal^^

    Liebe Grüße!

  • Julia
    1. Juli 2013 at 21:26

    Die sind ja hübsch geworden! Die Pop-Up-Karte mit den Zahlen muss ich unbedingt mal nachbasteln, ganz toll!

    Liebe Grüße,

    Julia

  • contadina
    2. Juli 2013 at 05:20

    Bei diesen schönen Karten bekommt man ja sofort Partylaune – wunderhübsch geworden… und so schön bunt, genau mein Ding!

    LG

  • Katrin
    2. Juli 2013 at 06:39

    Also bei den Einladungskarten würde ich sofort mitfeiern, die sehen ja wirklich absolut klasse aus. Freu mich auf die Anderen Partyblogger, werd mich gleich mal durchklicken.
    Liebes Grüßchen
    Katrin

  • SonntagsFräulein
    2. Juli 2013 at 07:22

    Toll, toll, toll ! Schon wieder so eine fabelhafte Idee, mußte ich gleich teilen auf FB. Finde ich rundum super, tolle Farben, leicht nachzumachen, ich freu mich – danke dafür 🙂 liebste Grüße Christine

  • ullatrulla
    2. Juli 2013 at 07:30

    Oh, ich mach auch gerne kleine DIYs und finde Deine Karte wunderbar. Kommt sofort aufs Pinterest-Board!
    Liebe Grüße, Daniela

  • Monstermami²
    2. Juli 2013 at 07:53

    Was für eine tolle Idee!!
    GLG DAny

  • Sabine
    2. Juli 2013 at 17:29

    Super Idee, allein die Farben sind schon so wunderbar sommerlich. Jetzt fehlt nur noch das gute Wetter!

    Liebe Grüße
    Sabine

  • Zinnoberrot
    3. Juli 2013 at 19:01

    He super, das ist ja ne witzige Idee!
    lg Carina

  • laura
    31. August 2013 at 20:06

    Wow – die Einladung sieht einfach nur toll aus! Mit Papier hab ich's gar nicht so, aber deine Anregungen sind super. (:

    Alles Liebe,
    Laura

Leave a Reply