Urlaub am Gardasee - Cuchikind

Urlaub am Gardasee

Bevor wir im August schon den nächsten Urlaub angehen, kommt jetzt endlich das letzte noch ausstehende Finni to go. In den letzten Herbstferien waren wir nämlich am schönen Gardasee und hatten ein riesen Glück mit dem Wetter. In den Sommerferien wäre sicher auch alles unheimlich voll gewesen, so dass der Oktober eine gute Entscheidung war.
Urlaub am Gardasee
Wir sind mit unserem Auto von Frankfurt aus etwa 8 Stunden inklusive kleiner Pausen gefahren. Das hat Finn gut mitgemacht, weil er zwei Stunden geschlafen hat und wir sonst einen Berg Spielzeug und Bücher mitgenommen haben. Gegen Ende wurde er dann aber doch etwas unruhig und wir waren froh als wir abends ankamen. Wir hatten auch überlegt, über Nacht zu fahren, aber dann ist zumindest einer am nächsten Tag nicht zu gebrauchen.
Gardasee mit Kind
Übernachtet haben wir im wunderschönen Bed & Breakfast Colle San Giorgio. Preislich super, toller Blick über den Gardasee, leckeres Frühstück, alles neu renoviert und sehr kinderfreundlich. Man sollte allerdings ein Auto haben, sonst muss man weit laufen bis zum nächsten Bus. Und die Besitzerin spricht nur italienisch. Der Sohn kann allerdings Englisch und da ich etwas Spanisch spreche, hat das gut funktioniert.
Verona mit Kleinkind
Wir haben dann einige Ausflüge gemacht, wie zum Beispiel ein Besuch in Verona. Die Stadt ist recht klein, aber wirklich nett und man kann dort ganz gut Einkaufen. Der Balkon von Romeo und Julia war dann doch recht unspektakulär, aber jetzt haben wir ihn auch mal gesehen.
Disneystore Verona
Natürlich mussten wir auch in den Disneystore gehen und Finn hat ein Puzzleset von Cars bekommen, das er heute noch gerne macht.
Safaripark Gardasee
Der tollste Ausflug für Finn war der kombinierte Zoo mit Safaripark. Wir sind gleich morgens mit dem Auto durch den Park gefahren und konnten freilaufende Giraffen direkt neben unserem Auto sehen. Ich selbst war fasziniert von den Geparden, die genau neben unserer Scheibe stehen blieben. Finn durfte auch mal hinter dem Steuer sitzen, was er ganz toll fand.
Zoo Gardasee
Auch der dazugehörige Zoo ist sehr schön gemacht, hat viele Spielbereiche und war erstaunlich leer, was wohl an der Nebensaison gelegen hat. Wie ihr seht, fanden die Ziegen Finns Kekse auch sehr schmackhaft 😉
Berg am Gardasee
Uns wurde abgeraten, mit Kind auf den Berg am Gardasee hoch zu fahren, wir haben es aber trotzdem gemacht und es war toll. Wir sind mit mehreren Seilbahnen bis auf die Spitze und haben die Aussicht bei strahlendem Sonnenschein genossen während Finn in seinem Buggy geschlafen hat.
Oldtimermuseum Gardasee
Einer der zehn Tage war leider etwas verregnet und wir sind zum Oldtimermuseum gefahren. Das war jetzt hauptsächlich was für den Mann der Familie. Finn ist von einem Auto zum nächsten gerannt und ich habe den Buggy geschoben. Wir waren hier die einzigen Besucher, Nebensaison halt. Anschließend sind wir noch in ein benachbartes Outlet gefahren und haben uns mit Jeans eingedeckt. Das lohnt sich auf jeden Fall.
Ward ihr auch schon mal am Gardasee und habt noch andere Ausflugstipis?

Das könnte dich auch interessieren

8 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.