Ausflugstipp: Erlebnispark Steinau - Cuchikind

Ausflugstipp: Erlebnispark Steinau

Erlebnispark steinau
Finn und ich hatten heute einen perfekten Tag. Das Wetter hat endlich mal mitgespielt und zwar so richtig, Finn war super drauf, meine Begleitung die Beste, die man sich wünschen kann und die 27 Schüler, mit denen wir dort waren, haben keinerlei Probleme gemacht. Als Klassenlehrer muss man immer wieder überlegen, welche Ausflüge man mit den Kids so macht. Ich habe schon so einiges durch in meiner Lehrerlaufbahn, aber der Erlebnispark Steinau ist einfach so toll, dass ich da jetzt schon dreimal mit einer Klasse war.
Sommerrodelbahn Hessen
Ich war auch schon in größeren Freizeitparks, wie dem Holidaypark, aber da hat sich alles so verlaufen, dass ich meine Schüler erst am Ende wieder gesehen habe und nach der Achterbahn und dem Freefalltower war mir zwei Stunden lang schlecht. Bei Frankfurt gibt es ja auch noch die Lochmühle, die auch toll ist, aber erstens hat die keine Sommerrodelbahn und zweitens kennen alle Schüler die schon.
Ausflüge mit Kind Hessen
Wir sind mit einem Busunternehmen etwa eine Stunde von Frankfurt aus zum Park gefahren und haben uns einen Platz bei einer der Grillhütten gesucht, der sehr zentral lag. Jeder Schüler hatte etwas mitgebracht, so dass die Kinder verpflegt waren und ich habe Schichten eingeteilt, wer wann auf unsere Sachen aufpasst. Natürlich habe ich immer wieder nach dem Rechten geschaut, aber so konnte ich mit Finn durch den Park laufen.
Freizeitpark Steinau
Der Erlebnispark ist deshalb so nett, weil alles nah beieinander liegt, man sich immer wieder über den Weg läuft. Montags morgens waren wir quasi alleine dort, nirgendwo anstehen oder warten. Ein Traum. Das Beste ist natürlich die Sommerrodelbahn. Die ist nämlich richtig lang und nach einer ersten „Mama, nicht so schneeeeeelll“-Bremsfahrt, bei der Gott sei dank keiner hinter uns war, sind wir weitere 5 Fahrten in vollem Tempo runtergedüst. 
Freizeitpark Hessen Kleinkinder
Obwohl meine Sechstklässler teilweise schon 12 Jahre alt sind, fanden sie es super. Und für die ganz Kleinen ab 1 Jahr ist auch schon was dabei. Das Einzige, was wir nicht gefahren sind, ist das große Kettenkarussell, weil ich bei sowas leider brechen muss, aber sonst haben wir alles mitgenommen. Der Park ist schon über 20 Jahre alt, aber alles ist in einem guten Zustand. Und sie bemühen sich, immer Neues anzubauen, wie jetzt die Floßfahrt.
Ausflug Kinder Rhein-Main
Also wenn ihr mal in Hessen unterwegs seid, dann nichts wie hin. Direkt um die Ecke ist übrigens die Brathändlfarm, auf der es angeblich die besten Hähnchen ganz Deutschlands gibt. Leider durfte ich noch nicht in den Genuss kommen.
Und wenn ihr euch wundert, dass Finn auf den Fotos so unterschiedlich aussieht, dann seid ihr schlaue Beobachter. Die Fotos mit dem weißen Hut sind von 2014, da war Finn erst zwei Jahre alt, die anderen sind eben von heute. 

Das könnte dich auch interessieren

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.