Menu
Reisen mit Kind

Top 10 – Frankfurt mit Kindern (Outdoor)

Es ist endlich sowas wie Frühling und wir sind am liebsten draußen unterwegs. Da wir mitten in Frankfurt wohnen, haben wir schon einiges ausprobiert und ich wollte euch unsere persönlichen Top 10 vorstellen. Wenn ihr also mal in Frankfurt unterwegs seid, probiert mal das ein oder andere aus.
TOP 1: Das Licht- und Luftbad in Niederrad
Mein absoluter Favorit. Wir wohnen so nah, dass wir oft mit dem Laufrad hinfahren. Das Lilu, wie wir es so schön nennen, liegt direkt am Main, hat einen kleinen Sandstrand, eine große Wiese, einen kleinen Spielplatz sowie ein Café, in dem es das leckerste Eis der Welt gibt. Wenn man möchte, kann man hier einen Grillplatz mieten, das hatten wir bei einem Klassenfest mal gemacht. Die Kinder können im Sand buddeln, die Enten füttern oder die vorbeifahrenden Schiffe bewundern. Unter der Woche ist es wenig belebt, was ich gerade so schön finde. Am Wochenende gibt es schon mal eine kleine Schlange beim Eis.
Licht- und Luftbad
TOP 2: Parkdeck Börse und City Beach P&C
Ich freue mich jetzt schon darauf, wenn die Parkdecks wieder eröffnen. Einen kleinen Beitrag von 5 Euro musste man letztes Jahr ab 17 Uhr zahlen und die Preise der Getränke und des Essens sind nicht gerade günstig, aber es lohnt sich trotzdem. Es gibt einen kleinen Pool für die Füße der Großen und einen kleinen Spritzpool für die Kleinen, außerdem Lounge-Musik, Liegestühle, Eis und Cocktails. Der Ausblick auf die Skyline ist toll und wenn man mal ohne Kind kommt, kann man laaange bleiben.
TOP 3: Der alte Flugplatz in Bonames
Wir waren bisher dreimal da. Einmal ohne Kind zum Ballonfliegen und zweimal mit Kind zum Handmademarkt im Grünen. Der ehemalige Flugplatz eignet sich prima zum Radeln für die Kids, weil hier eben keine Autos fahren dürfen. Wer Lust hat, kann gemütlich an der Nidda lang spazieren, total idyllisch.
Alter Flugplatz Bonames
TOP 4: Der Beachclub in Offenbach
Ein bisschen wie Urlaub. Ok, die Leute sind manchmal ein bisschen seltsam, aber um den Kinderbereich herum alle sehr nett 😉 Und der ist richtig toll. Mehrere Planschbecken, kleine Schaukeltiere und ein Kletterbereich. Dazu tolle Liegemuscheln für die Eltern. Übrigens auch ohne Kinder sehr nett 🙂 Es gibt leckere Drinks, Gegrilltes und chillige Musik.
Leider habe ich jetzt erst erfahren, dass er wohl zugemacht hat ;-( Sehr schade.
Beachclub Offenbach
TOP 5: Abenteuerspielplatz Riederwald
Meine Top 5 findet an vielen Orten in Frankfurt zu unterschiedlichen Zeiten statt. Zum Beispiel in den Sommerferien am Main, zum Opernfest vor der alten Oper, am Muttertag im Louisapark, … Die Zeiten könnt ihr auf der Webseite sehen. Jedes Mal gibt es kleine Fahrgeräte, riesige Duplosteine, Flaschenkistenklettern, Kletterbälle, Kistenrutschen, Kindermalen und vieles mehr. Ein Ereignis für Kinder. Am Main kann man sogar mit kleinen Piratenbooten fahren.
Abenteuerspielplatz Riederwald
TOP 6: Der Zoo Frankfurt und der Kobelt-Zoo in Schwanheim
Der Zoo Frankfurt liegt nahe der Innenstadt im Stadtteil Bornheim und ist sehr groß. Ich persönlich finde, es gibt schöner angelegte Tierparks, aber es wurde bereits viel erneuert. Das Bärengehege, das Wildkatzenhaus und das Affenhaus sind neu renoviert worden. Finn mag besonders die Erdmännchen, die Affen und die Kamele. Der Kobelt-Zoo wird über Spenden finanziert und ist viel kleiner. Aber dafür eher geeignet für kleinere Kinder. Es gibt natürlich keine Löwen oder Bären, aber dafür Häschen, Esel und Ziegen.
Frankfurter Zoo
TOP 7: Der Goetheturm und Scheerwald in Sachsenhausen
Oben auf dem Berg in Sachsenhausen befindet sich der Goetheturm, den man besteigen kann sowie ein toller, großer Spielplatz. Das Café lädt zu Kuchen und Eis ein und der Wald zu Spaziergängen. Direkt daneben mitten im Wald gibt es einen Wasserspielpark, den Scheerwald. Hier findet man Grillplätze und einen Bolzplatz.
Goetheturm Scheerwald
TOP 8: Jagdschloss Mönchbruch
Ein Tipp meines Schulleiters, dem wir nachgegangen sind. In der Nähe des Flughafens, der natürlich auch sehr sehenswert ist, findet man ein kleines Jagdschloss mit Biergarten, zu dem ein kleiner Spielplatz gehört. Dieser ist leider schon etwas in die Jahre gekommen, aber wirklich interessant ist auch das Wandern rund um das Jagdschloss. Hier gibt es einen See, in dem Biber hausen. Total niedlich.
TOP 9: Freibäder (Neu-Isenburg, Stadionbad, Hausen)
Am besten gefällt mir das Waldschwimmbad in Neu-Isenburg. Hier gibt es einen richtig schönen Kinderbereich, der nachmittags im Schatten liegt. Das Stadionbad hat auch einen neuen Babybereich, aber leider gibt es kaum Schattenplätze. Das Freibad in Hausen ist toll, aber leider meist sehr voll. Das letzte Mal haben wir lange keinen Parkplatz gefunden.
Freibäder
TOP 10: Spielplätze (Palmengarten, Günthersburgpark, Grüneburgpark, Mainspielplatz)
Es gibt richtig schöne Parks in Frankfurt. Der schönste ist der Palmengarten, der allerdings auch nicht  gerade billig ist. Die Kids können Boot fahren, mit der kleinen Eisenbahn tuckern, mit den Wasserspielen planschen oder auf einen der Spielplätze gehen. Der Günthersburgpark in Bornheim ist bei Familien sehr beliebt. Hier gibt es viele Spielbereiche und auch einen Wasserspielpark. Der Grüneburgpark, der im Westend liegt, wurde gerade komplett neu renoviert und die Spielplätze sind toll geworden. Wir sind oft auf dem Spielplatz unten am Main, in der Nähe des Römers. Er ist sehr groß und liegt sehr nett.
Spielplätze

Ich hoffe, ihr hattet Spaß an meiner kleinen Top 10. Schreibt mir gerne, wenn ich sowas öfter machen soll. Habt ihr noch weitere Outdoor-Tipps in Frankfurt?