Kinderanhänger selber machen - Cuchikind

Kinderanhänger selber machen

Das heutige kreative Projekt habe ich schon letztes Jahr vor Weihnachten gemacht, aber irgendwie nie die Zeit gefunden, es zu posten. Da mein momentanes Bastelprojekt etwas mehr Zeit benötigt, zeige ich euch heute, wie ihr Kinderanhänger aus Fimo machen könnt. Also natürlich kann man auch andere Motive für Erwachsene nehmen oder auch wie ich letztes Jahr Weihnachtsanhänger basteln.

 

Das Schöne ist, dass die Kinder mithelfen können, z.B. beim Ausstechen oder Anmalen. Das Ganze ist auch schnell gemacht und kostet nicht viel.

 

Ihr braucht dazu Fimomasse, die an der Luft trocknet. Zum Beispiel Fimo Air von Staedtler. Die Masse ist sehr weich, gut zu formen und schon nach einem Tag hart.

 

Ihr rollt die Masse aus, stecht mit Plätzchenformen Motive aus und verseht diese mit einem Loch, z.B. mit Schaschlikspießen. Nach dem Trocknen könnt ihr sie mit Bleistift, Acrylfarbe und Edding anmalen. Band durchziehen, fertig. Die Anhänger lassen sich auch prima an Geschenke hängen.

 

 

Das könnte dich auch interessieren

21 Kommentare

  • Der Rubbelkalender ist ja toll, jetzt leider doch ziemlich zu spät für mich. Aber ich habe auch eine APP auf dem Handy die für mich die Tage zählt. 😉

  • Die sind ja süß geworden. 🙂 Das wäre doch was für den Neffen und mich als Weihnachtsbastelei… Naja, vielleicht eher nächstes Jahr, er ist gerade erst eins geworden… Liebe Grüße, freue mich schon auf deinen Adventskalender. 🙂

  • Ach die sind ja allerliebst! Da find ich's jetzt richtig schade, dass ich keine Minis kenne, für die wir sowas basteln könnten! 😉 Und das Flugzeug heißt bei euch also Hubaba? Beim Junior hieß es Hubapapa, allerdings waren damit eher Hubschrauber gemeint, wohingegen das gewöhnliche Flugzeug Dudit hieß! 😉 Schon witzig, die Namen, die sich die Minis ausdenken, oder? 😉
    GLG Biggi

  • Die Bastelei mit Fimo finde ich echt klasse. Das muss ich mit meinen Kindern unbedingt machen!
    Gerne nehme ich an deiner Verlosung des Rubbelkalenders teil – hat sich doch ein 4. Baby auf den Weg gemacht!
    Liebe Grüße
    Conny

  • Hallo Biggi, ja, letztes Jahr hießen Flugzeuge bei uns auch noch Hubaba, wobei er damit natürlich Hubschrauber meinte. Jetzt kann er schon alles richtig sagen und zuordnen 😉
    LG Steffi

  • Liebe Steffi, ach wie schön – ich habe Fimo als Kind geliebt! Hatte damals immer farbige Fimo-Masse, weiß auch noch dass ich die immer ziemlich teuer fand bzw. mir die gewünscht habe… Aber einfarbig und dann bemalen ist ja umso besser… ach ja bald kann ich ja mit meiner Kleinen auch munter basteln 🙂 Danke für das Tutorial!

    Da ich ja quasi gerade noch schwanger und bald unsere Kleine bekomme, würde ich mich natürlich über den Gewinn freuen – oder ist es ein Schwangerschaftskalender? Ne oder? Ja jedenfalls schauen wir mal, ob ich Glück habe 🙂

    Ganz liebe Grüße
    Glori

  • Der Kalender ist aber toll! Den würde ich sehr gerne für eine Freundin gewinne, bei der es gerade geklappt hat. Wir sind noch vor Rubbelbeginn, daher würde es super passen!
    Liebe Grüße von Sandra

  • Die Anhänger sich toll, grad aktuell kann man die gut mit Junior machen, er ist fst 4 und beginnt so langsam sich für Basteleien zu begeistern, bei denen er kräftig mitmischen kann und am Ende ein interessantes Ergebnis hat. Danke für den Tipp.

    LG Mel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.