Buchrezension: "Zuhause selbst gemacht" - Cuchikind

Buchrezension: „Zuhause selbst gemacht“

Zuhause selbst gemacht Buchrezension
Ich habe die Ehre und darf euch heute das wunderhübsche Buch „Zuhause selbst gemacht“ aus dem EMF-Verlag vorstellen. Ich hatte es durch Zufall bei Bloggdeinbuch gesehen und mich dafür beworben. Dass ich unter den vielen Interessenten ausgewählt wurde, hat mich sehr gefreut.
Epipa, die Autorin des Buches, lebt mit ihren drei Kindern, Hühner, Hasen, zwei Katzen und einem Hund in einem schönen Haus mit Garten. Sie liebt es, ihre kreativen Arbeiten zu teilen, erst auf ihrem Blog, jetzt auch in diesem schönen Buch.
Die Anleitungen im Buch sind einfach geschrieben und leicht nachzumachen. Ich werde ganz sicher einiges daraus nachmachen.
Beim Durchblättern bekommt man auch direkt Hunger, hmmm, jetzt ein Picknick. Na gut, vielleicht warte ich damit bis zum Sommer 😉
EMF-Verlag

Das Buch beinhaltet eine tolle Mischung aus DIY mit Papier und Wolle, Deko- und Backideen. Ich habe auch einfach gerne durch das Buch geblättert, weil die Fotos richtig schon sind. Das Buch ist eine tolle Geschenkidee, am besten gleich mit Häkelnadel und Wolle 😉 Meine Lieblingsideen sind: Picknick-Quilt, Untersetzer aus Holzperlen, Rollmäppchen, Getrocknete Apfelringe, Stempel schnitzen, Thermoskanne und Hocker-Legwarmies.
Bloggdeinbuch

Ich habe mir eine Bastelidee aus dem Buch herausgesucht und nachgemacht. Ganz einfach und schnell kann man diese süßen Bälle basteln, die eine tolle Deko auf dem Tisch oder auch hängend von der Decke darstellen. Ich habe dazu Streifen auf einer Fotopappe ausgedruckt, daraus neun 10cm x 1,5cm Streifen ausgeschnitten und oben und unten ein Loch gebohrt. Mit einer Heftklammer steckt man alles zusammen und zieht die Streifen auseinander. Mit den Angaben im Buch bekommt man allerdings sehr kleine Wabenbälle, die sehr durchscheinend sind. Ich würde das nächste Mal alle Maße verdoppeln und mehr Streifen nutzen. Die Sternenbälle im Buch sehen noch viel schöner aus als mein Streifenball.

Wenn ihr auch Lust auf das Buch bekommen habt, könnt ihr es euch hier mal genauer anschauen. 

Das könnte dich auch interessieren

6 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.